Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Karriere: Ein Drittel der Deutschen ist planlos über beruflichen Werdegang

08.01.15 Fast ein Drittel der berufstätigen Deutschen haben nur eine vage oder gar keine Vorstellung davon, wohin sie ihr beruflicher Weg führen wird - so die Umfrage-Ergebnisse des Businessnetzwerks LinkedIn zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Von den Befragten wissen die Männer eher, wohin sie ihre berufliche Reise bringen soll: 76 Prozent haben ein sehr klares oder klares Bild von ihrem Karriereziel - bei den Frauen sagen dies 63 Prozent. Was die nächste Karrierestation betrifft, dürfte einige Arbeitgeber in Unruhe versetzen:

  (Bild: derateru/Pixelio.de)
Bild: derateru/PIXELIO.de
Fast ein Drittel (31 Prozent) der Berufstätigen über alle Altersgruppen hinweg nennt einen Wechsel der Firma als nächsten logischen Schritt. Während 26 Prozent der Männer wechseln wollen, sind es bei den Frauen 35 Prozent. Eine Beförderung wird ebenfalls von fast einem Drittel (30 Prozent) als nächster Schritt genannt. 19 Prozent der Befragten wollen sich "mehr Freiraum für das Privatleben schaffen" - hier führen die Männer (21 Prozent im Vergleich zu 17 Prozent bei den Frauen).

28 Prozent können laut Umfrage allerdings nicht sagen, wohin sie der nächste Karriereschritt führen wird. Auch was ihr endgültiges Karriereziel betrifft haben 30,4 Prozent der Befragten nur eine vage oder gar keine Vorstellung davon, wohin sie ihr Weg führen wird. Mit 24 Prozent ist der Anteil der Männer hier deutlich geringer als der der Frauen, mit 37 Prozent. Schaut man auf die über 60-Jährigen, so scheint sich Klarheit über die eigenen Ziele auszuzahlen: 52 Prozent der Männer geben in dieser Gruppe an, sich am Ziel ihrer beruflichen Reise zu wähnen. Bei den Frauen in derselben Altersgruppe sagen das nur 38 Prozent.

  (Bild: LinkedIn)
Bild: LinkedIn

(Autor: Susan Rönisch)

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 08.01.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?