Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Kitzventure: 'Ich fühle mich getäuscht'

 (Bild: Rafael Matsunaga/Flickr)
Bild: Rafael Matsunaga/Flickr
21.01.17 Joachim Graf tritt als Beirat von kitzVenture zurück: "Ich fühle mich getäuscht"
Der iBusiness-Herausgeber Joachim Graf tritt mit sofortiger Wirkung als Mitglied des Beirats "Private-Equity-Gesellschaft" kitzVenture zurück. Der Grund sind stark unterschiedliche Auffassungen über finanzielle und organisatorische Aspekte. Joachim Graf: "Ich fühle mich getäuscht. Die Firmengruppe aus kitzVenture, Markenmacher und GBD - Global Business Development hat die gemachten Versprechungen bei der Beauftragung nie eingehalten. Mir ist ein seriöses Geschäftsgebaren jedoch wichtig." Joachim Graf war von Patrick Landrock (Getacom Ltd., Onsari) als Beirat angesprochen worden, um Zukunftsfelder für Startups zu eruieren. Diese Tätigkeit ist nie erfolgt, Beiratssitzungen fanden nie statt, der Geschäftsführer Olav Wittbrodt ("Bode Panzer") trat nie in Erscheinung.

Nun sollen rechtliche Schritte geprüft werden. Ein Bericht von Trend.at über den Vorgang ist hier: kitzVenture: Hoch-Risiko-Investments in Start-ups zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Laut Zeitungsberichten hat inzwischen Patrick Landrock die Geschäftsführung übernommen. Wer googelt, der erfährt von Strafermittlungen und Vorgehen der Aufsichtsbehörden.

(Autor: Joachim Graf)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 21.01.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?