Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen

Online-Möbelhandel wächst um knapp 10 Prozent

03.08.17 Otto und Amazon führen den Markt in Deutschland an, Ikea folgt auf dem dritten Platz.

 (Bild: Hermes)
Bild: Hermes
Einer Marktanalyse zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser der Statista-Tochter Ecommerce DB zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser zufolge kauften die Deutschen im vergangenen Jahr für 3,7 Milliarden Euro Möbel und Haushaltswaren im Internet ein. Ein Plus von 9,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Damit ist Deutschland der drittgrößte Online-Möbelmarkt weltweit nach China (44,9 Milliarden Euro), den USA (25,6 Milliarden Euro), Großbritannien (7,4 Milliarden Euro) und Japan (4,6 Milliarden Euro). Die größten Player sind Otto.de zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser (689 Millionen Euro) und Amazon.de zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser (320 Millionen Euro). Ikea.com zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser folgt mit 186 Millionen Euro abgeschlagen auf Platz 3.

(Autor: Dominik Grollmann)

Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 03.08.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?