Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Ecommerce Alliance: mit Umsatzplus im Halbjahr 2010

29.09.10 Die im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Ecommerce Alliance zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser konnte im ersten Halbjahr 2010 ihre Umsätze ausbauen und erzielte in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres Umsatzerlöse in Höhe von 7,8 Millionen Euro. Im Vorjahr betrugen sie nur 2,4 Millionen Euro. Das entspricht einer Steigerung um 5,4 Millionen Euro. Die positive Umsatzentwicklung im Berichtszeitraum wurde maßgeblich durch die Umsatzsteigerung des Onlineshopping-Clubs Pauldirekt zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und der Ecommerce Service Firmen getragen. Beim EBITDA verzeichnete die Ecommerce Alliance im Berichtszeitraum ein Minus von rund 1,3 Millionen Euro (Vorjahr: 0,4 Millionen Euro). Die Kosten der Restrukturierung, die Neuausrichtung des Geschäfts auf den stark wachsenden Ecommerce Markt sowie Entwicklungskosten der Online-Plattformen haben, so die Unternehmensmeldung, die Ergebnissituation im Halbjahr belastet.

(Autor: Heinke Shanti Rauscher)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 29.09.10:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?