Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Männer networken besser

24.06.11 Weltweit sind Männer die besseren Networker. Das ergeben die Daten zur beruflichen Netzwerk-Aktivität von Frauen und Männern, die das Business-Netzwerk LinkedIn zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser veröffentlicht. Die Auswertung erfolgte nach Angaben der Internet-Plattform durch zwei Kennzahlen: Die Anzahl von Kontakten männlicher Mitglieder verglichen mit der weiblicher Mitglieder bei LinkedIn wurde dem Gesamtverhältnis von männlichen und weiblichen Mitgliedern gegenübergestellt. Beispielsweise kann der Frauenanteil eines Unternehmens höher sein, die Männer hingegen haben mehr Geschäftskontakte und sind deshalb die aktiveren Networker.

Hinsichtlich der unterschiedlichen Branchen ergeben sich weltweit folgende Ergebnisse:
  • In einigen Industriesektoren, die ganz klar von einem Geschlecht dominiert werden, zeigte sich im Bereich Networking überraschend das andere Geschlecht aktiver. Weibliche Berufssparten, wie etwa die Kosmetikindustrie, werden beim Networking von Männern angeführt. Das bedeutet, dass zwar mehr Frauen in der Kosmetikbranche arbeiten, die Männer sich im Durchschnitt aber schneller und aktiver vernetzen.
  • In der Tabakindustrie hingegen, die klar von Männern dominiert wird, waren Frauen die besseren Networker. Das Geschlecht in der Minderheit muss sich automatisch aktiver vernetzen, um im jeweiligen Berufsfeld erfolgreich zu sein, so die Analyse von LinkedIn.
  • In Deutschland gibt es deutliche Unterschiede je nach Berufsbranche:
    Innerhalb der Branchen Politik, Informationsdienste und Agenturwesen sind ganz klar Frauen die aktiveren Networker.
  • Die Bereiche Rechtswesen, Rundfunk und Lagerwesen werden hingegen von den Männern dominiert.

(Autor: Markus Howest)

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 24.06.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?