Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Infografik: Wie, wo und warum Nutzer Onlinevideos ansehen

14.09.16 Online-Videos stehen bei den Nutzern hoch im Kurs: 85,8 Prozent der Befragten sehen sich solche im Internet an - ein Anstieg von etwa 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das zeigt die Studie "Video Effects 2016", für die Burda Forward zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser 642 Personen zu ihrer Online Video Nutzung befragt hat.

 (Bild: kropekk_pl Pixabay)
Bild: kropekk_pl Pixabay
Mit knapp 70 Prozent ist der Laptop das bevorzugte Device zum Abspielen der Videos, gefolgt von dem Smartphone mit 57 Prozent und dem Tablet mit 46 Prozent. Auch der heimische Fernseher wird immer häufiger dazu genutzt, sich Videos aus dem Netz anzusehen: Etwa 22 Prozent konsumieren Videos über ihren online-fähigen Smart TV - ein Anstieg von annähernd 12 Prozent innerhalb eines Jahres.


Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren


Betrachtet man die Themen-Interessen der User, so fällt auf, dass insbesondere Videos, die sich mit Musik, Nachrichten oder Politik befassen, am beliebtesten sind. Dementsprechend werden diese auch am häufigsten als Informationsquelle (77,7 Prozent), "zum Zeitvertreib" (50,2 Prozent) und "weil es Spaß macht" (50,4 Prozent) genutzt. Besonders schätzen die Nutzer komfortbringende Service-Funktionen, zu denen unter anderem das automatische Einblenden von Untertiteln beim stummen Abspielen der Videos zählt. Dies bewertet mit 43,5 Prozent der Großteil der Befragten als besonders praktisch, hilfreich oder nützlich.


Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren


80 Prozent der Befragten geben an, Videos meistens bis zum Ende anzusehen. Wird es doch vorzeitig abgebrochen, liegt dies zum Großteil daran, dass das Video zu lange dauert (75 Prozent) und Nutzer das Interesse verlieren (40 Prozent). Neben verschiedenster anderer Quellen und Websites werden die User immer stärker auch durch Social Media Kanäle wie Facebook oder twitter auf Online-Videos aufmerksam.


Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 14.09.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?