Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

RTL Interactive strukturiert Digital-Bereich um

09.10.12 Das zur Mediengruppe RTL Deutschland zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser gehörende RTL Interactive zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser will mit einer neuen Struktur das Wachstum im Digital-Bereich forcieren, insbesondere mit Games, HbbTV-Produkten sowie TV- und Zielgruppen-Sites.

Die Leitung des neu geschaffenen Bereichs "Games und Product Innovation" innerhalb von Online/Mobile/Teletext übernimmt Michael Heise Michael Heise in Expertenprofilen nachschlagen . Damit will RTL Interactive der zunehmenden Bedeutung von transaktionsbasierten Geschäften über browserbasierte Games Rechnung tragen. Gleichzeitig soll der Bereich die Entwicklung neuer Produkte auf Basis des Standards HbbTV in den digitalen Medien stärken. Michael Heise war zuvor Leiter Online und Teletext bei RTL Interactive. In seiner neuen Funktion verantwortet er unter anderem auch die neuen digitalen Teletextangebote.

Den ebenfalls neu geschaffenen Bereich "Marketing und Business Partnerships" bei Online/Mobile/Teletext verantwortet Robert Fahle Robert Fahle in Expertenprofilen nachschlagen als Leiter. Der Bereich übernimmt die Steuerung des Produktmarketings und operative Partnerschaften mit Geräteherstellern oder Plattformbetreibern hinsichtlich Inhalte-Kooperationen. Robert Fahle war zuvor Leiter Mobile bei RTL Interactive. Im Zuge der weiter zunehmenden Konvergenz von Inhalten wird das frühere eigenständige Ressort Mobile in die jeweiligen operativen Einheiten integriert.

Karsten Jentsch Karsten Jentsch in Expertenprofilen nachschlagen komplettiert als Leiter "TV Sites und Verticals" das Leitungsteam des Geschäftsbereichs. Für die Sender- und Zielgruppensites sollen damit die Produkt-Verantwortung stärker gebündelt und die Angebote ausgebaut werden.

(Autor: Heinke Shanti Rauscher)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 09.10.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?