Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

EBook-Markt: Amazon und Apple schotten sich mit eigenen Formaten ab

17.05.13 Die Versandhändler Amazon zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Apple zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser schotten ihre EBook-Welten mit proprietären EBook-Formaten ab, obwohl es dafür keine technischen und funktionalen Gründe gibt. So das Ergebnis einer Studie, die die beiden Uni-Professoren Dr. Christoph Bläsi Christoph Bläsi in Expertenprofilen nachschlagen und Dr. Franz Rothlauf Franz Rothlauf in Expertenprofilen nachschlagen von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser erstellt haben.

Die beiden Wissenschaftler weisen darauf hin, dass der Standardformatvorschlag EPUB3 alle Möglichkeiten bietet, die es für E-Books heutzutage braucht - auch um multimediale und interaktive Elemente einzubinden. Amazon und Apple verwenden für ihre E-Books bisher Formate, die inkompatibel sind und damit den Nutzer auf den einmal gewählten EBook-Händler festlegen. Das Format EPUB des International Digital Publishing Forum (IDPF) zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser wird dagegen bereits jetzt von einigen unabhängigen EBook-Händlern bedient.

Die Wissenschaftler erklären auch, dass mit einer industrieweiten Verwendung von EPUB3 alleine noch nicht die völlige Durchlässigkeit für Konsumenten gegeben wäre: Auch die Digital-Rights-Management-Maßnahmen der verschiedenen Welten müssten aufeinander abgestimmt werden.

Die Studie wurde am Donnerstag offiziell Neelie Kroes Neelie Kroes in Expertenprofilen nachschlagen , der EU-Kommissarin für die Digitale Agenda, übergeben und soll dazu beitragen, mittelfristig einen einheitlichen Markt für E-Books zu schaffen.

(Autor: Markus Howest)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 17.05.13:
Premium-Inhalt Onlinewerbung: Warum Adblocker nicht das Problem sind (17.05.13)
Premium-Inhalt Neue Konzepte braucht das Land (17.05.13)
Studie ermittelt, warum IT- und Internet-Projekte wirklich scheitern (17.05.13)
Pressemitteilungen gehen im Social Web nicht mehr nur an Journalisten (17.05.13)
In Liebe vereint: Synergie-Effekte von Display-Advertising und SEM (17.05.13)
EBook-Markt: Amazon und Apple schotten sich mit eigenen Formaten ab (17.05.13)
Gerüchte: Yahoo zeigt Interesse an Tumblr (17.05.13)
Business Intelligence: Unternehmen tun sich schwer mit Datenanalyse (17.05.13)
Silver Traveler: 5 Tipps für die richtige Online-Ansprache (17.05.13)
Studienbericht: die Trends im E-Commerce (17.05.13)
Apps für Google Glass (17.05.13)
Deutscher PC-Markt bricht um ein Fünftel ein (17.05.13)
Handy-Betriebsysteme: Windows Phone überholt Blackberry OS (17.05.13)
Online-Arbeit: Zahl der Freelancer und Jobangebote steigt rasant (17.05.13)
Second Screen: Fast die Hälfte nutzt TV und Computer parallel (17.05.13)
Apples App Store knackt 50-Milliarden-Marke (17.05.13)
Groupon schließt komplette Berliner Marketingabteilung (17.05.13)
Mobile Payment (1): Valuephone und Deutsche Post starten Handybezahldienst (17.05.13)
Mobile Payment (2): Yapital und Rakuten planen strategische Kooperation (17.05.13)
United Internet Media startet Multiscreen-Werbeformate (17.05.13)
Opinion Mining: Neue API wertet Meinungen in Texten aus (17.05.13)
Neuer Google DACH-Chef soll Internet-Geschäfte vorantreiben (17.05.13)
Retailmenot holt sich ECommerce-Experten als Europa-Chef (17.05.13)
Ebay-Tochter GSI Commerce baut Europageschäft aus (17.05.13)
DDB Tribal gewinnt einziges Digital-Gold bei den ADC Awards 2013 (17.05.13)
Zalando.ch toppt bei den Swiss ECommerce-Awards (17.05.13)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?