Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Handys sollen sich künftig durchs Sprechen aufladen

03.11.10 Koreanische Wissenschaftler vom Samsung-Technologie-Institut SAIT zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser forschen an einer Methode, Handys durch die Schallwellen aufzuladen, die während des Sprechens entstehen. Bisher konnten sie bei 100 Dezibel Schall erst 50 Millivolt erzeugen, meldet Gillout zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

(Autor: Joachim Graf)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Tom Pfeifer, Multimedia consulting - Zu: Handys sollen sich künftig durchs Sprechen aufladen 03.11.10
Energy Harvesting, das "Ernten" von Energie aus der Umgebung für kleine und kleinste elektronische Geräte, ist ein Forschungsgegenstand seit mindestens zehn Jahren.

Die erzielte Spannung ist dabei aber nicht sehr relevant, entscheidend ist die erzielte Leistung, wenn das Gerät damit geladen werden soll.

Jedes dynamische oder Piezo-Mikrofon wandelt den Schall in eine elektrische Spannung um, insofern ist die zitierte Information in dem Beitrag, wie auch in dem verlinkten Beitrag von Gillout, keine Neuigkeit.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 03.11.10:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?