Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Unternehmen wollen neue Techniken, aber es gibt noch Hindernisse

12.11.14 Die zunehmende Verbreitung von mobilen Geräten und neue Prepaid-Tarifmodelle verändern das Geschäftsleben. Video und Cloud sind dabei wichtige Themen. Neue Untersuchungen zeigen jedoch, dass sich die IT-Abteilungen mit ganz anderen Themen auseinandersetzen müssen.

  (Bild: Alcatel-Lucent Enterprise Deutschland GmbH)
Bild: Alcatel-Lucent Enterprise Deutschland GmbH
Alcatel-Lucent Enterprise zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hat 1.000 internationale Kunden und 300 Channel-Partner befragt, um herauszufinden, welche Chancen und Risiken sich aus diesen technologischen Entwicklungen und den damit einhergehenden Verhaltensänderungen für die Unternehmen ergeben. Die Ergebnisse zeigen, wie verschieden die Prioritäten der Anwender und der Netzwerk-Manager sind:

  1. Video: 86 Prozent der Unternehmen bieten bereits Videokonferenzen auf Desktops und Mobilgeräten an oder planen dies für die nahe Zukunft. Video wird also immer mehr zu einem zentralen Bestandteil der Unternehmenskommunikation. 85 Prozent der Befragten bewerten aber die Audio/Video-Qualität als sehr oder extrem wichtig.

  2. Cloud: 56 Prozent der Teilnehmer geben an, dass sie Hilfe bei der Einführung von Cloud-Anwendungen benötigen, mit denen sie die Vorteile von neuen Implementierungsmodellen wie UCaaS nutzen wollen. Das schafft viele wertvolle Chancen für Reseller, die Cloud-Dienste in ihre Angebote integrieren.

  3. Unterschiedliche Erwartungen: Es gibt eine große Kluft zwischen dem Wunsch der Anwender nach besserer Konnektivität und Nutzererfahrung und den Anforderungen der IT-Abteilungen nach einfachem Betrieb, Sicherheit und Integration.

  4. Integration: Die Hälfte der Befragten glaubt, dass der Einsatz neuer Technologie wichtig für die Wettbewerbsposition oder das Wachstum ihres Unternehmens ist, während die einfachere Integration von 60 Prozent als ein wesentlicher Wettbewerbsfaktor bewertet wird.

(Autor: Susan Rönisch)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 12.11.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?