Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

E-Commerce Konjunkturindex: Fast jedes zweite B2B-Unternehmen betreibt Onlinehandel international

18.11.13 Aus dem B2B E-Commerce Konjunkturindex zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , eine Initiative der IntelliShop AG zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser in Zusammenarbeit mit dem IFH Institut für Handelsforschung zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , dass die Stimmung unter den befragten B2B Unternehmen insgesamt sehr gut ist: Knapp 60 Prozent beurteilen die aktuellen Gesamtumsätze positiv. Auch bei den E-Commerce Umsätzen herrscht Zufriedenheit, wenngleich diese in der aktuellen Entwicklung noch öfters neutral bewertet werden.

Diese Zufriedenheit der B2B-Unternehmen spiegelt sich in einem positiven Indexwert von 141,4 Punkten wider. Bei der Prognose für die kommenden zwölf Monate ergibt sich ein klares Bild: Die E-Commerce Umsätze im B2B Handel werden - so die Einschätzung der befragten Vorstände, Geschäftsführer und Entscheider - stärker steigen als die Gesamtumsätze. Keines der Unternehmen rechnet mit einem Rückgang der Umsätze aus dem Onlinehandel. Der B2B E-Commerce Konjunkturindex für die Erwartungen an die E-Commerce Umsätze erreicht mit 186,2 von 200 möglichen Punkten einen sehr hohen Wert.

Im Rahmen einer Zusatzfrage wurden die Panel-Teilnehmer nach ihren internationalen E-Commerce Aktivitäten gefragt. Bereits 45 Prozent der befragten deutschen B2B-Unternehmen betreiben E-Commerce auch international und immerhin 27,6 Prozent verfügen über eine internationale Multishop-Strategie und -Infrastruktur.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

(chart: Intellishop AG)


Methodik:
Der B2B E-Commerce Konjunkturindex beruht auf einer zweimonatlichen Befragung von Entscheidern und Projektverantwortlichen aus deutschen B2B-Unternehmen. Die Unternehmen beurteilen ihre aktuellen Umsätze und ihre Erwartungen an die Umsatzentwicklung in den folgenden zwölf Monaten auf einer 5er-Skala von 'sehr negativ' bzw. 'stark verschlechtern' bis 'sehr positiv' bzw. 'stark verbessern'. Die ausgewiesenen Werte des B2B E-Commerce Konjunkturindex berechnen sich als Differenz der Anteile positiver und negativer Beurteilungen der aktuellen beziehungsweise erwarteten Umsätze und Ausgaben plus 100. Somit bedeutet ein Wert von 100, dass der Anteil positiver Rückmeldungen genauso groß ist wie der Anteil negativer Rückmeldungen.

Die nächste Erhebung startet am 06. Januar 2014. Teilnehmen können alle B2B-Unternehmen, die Umsätze über internetbasierte und digitalisierte Angebots- und Auftragsprozesse generieren.

(Autor: Susan Rönisch)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 18.11.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?