Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Neuer Streamingdienst: Rapper Jay-Z macht Spotify Konkurrenz

31.03.15 Der amerikanische Rapper Jay-Z will mit einem eigenen Musik-Streaming-Dienst Spotify zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Co. Konkurrenz machen. Für die Nutzung von Tindal zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser verlangt er rund 19,99 Euro monatlich - doppelt so viel wie die bereits etablierte Konkurrenz.

 (Bild: Tidal)
Bild: Tidal
Mit dem höheren Preis will Jay-Z vor allem erreichen, dass am Ende mehr Geld für die Künstler übrig bleibt. Bei Spotify sind es laut dem Handelsblatt zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser nur 0,7 Cent pro gespieltem Song. Zumindest bei vielen Künstlern scheint der Vorstoß gut anzukommen: Promis wie Rihanna, Madonna, Beyoncé oder Coldplay werben über Twitter für Tindal. Die vermeintliche Zielgruppe fragte sich stattdessen unter dem Hashtag #TIDALforALL zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , warum sie doppelt so viel zahlen sollen, damit Multimillionäre noch mehr Geld auf ihren Konten anhäufen können.

Immerhin verspricht der Rapper für den happigen Preis besonders hohe Tonqualität ohne technischen Klangverlust und redaktionell hochwertig betreute Playlists.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 31.03.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?