Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Steinzeit-SEO gegen den Pinguin: Deutsche SEOs optimieren gegen den Rest der Welt

20.10.14 Deutschsprachige SEOs neigen offenbar deutlich stärker zu Steinzeit-SEO als der weiter entwickelte Rest der Welt. Das legt eine Analyse des Fachblogs SEO United zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen nahe.

Black Hat SEO macht Pause (Bild: Jonny Ekholm/grappl.deviantart.com)
Bild: Jonny Ekholm/grappl.deviantart.com
Black Hat SEO macht Pause
So sinkt weltweit das Volumen der Suchanfragen mit der Wortkombination "Buy Links" - die Zahl der Suchanfragen mit der deutschen Übersetzung "Links kaufen" dagegen steigt und steigt und steigt.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Der englischsprachige SEO ist schlau und kauft keine Links - indiziert wird das durch das geringer werdende Interesse, im Netz nach Linkdealern zu suchen. Hier: Suchvolumen von 'Buy links'
(chart: SEO United / Google Trends)

Damit läuft deutsches SEO (in weiten Teilen, nicht komplett) noch immer entgegen dem weltweiten und zukunftsweisenden Trend, über organische Maßnahmen gute Rankings zu erzielen - wie etwa Brandbuilding, Social Media und Cross-Media-Marketing oder die Generierung attraktiven Contents.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Das Suchaufkommen mit den Keyword: 'Links kaufen'
(chart: SEO United / Google Trends)


Dieser Glaube zahlreicher deutscher SEOs, gegen den Geist der Zeit und die Kraft von Google anoptimieren zu können, ist umso fataler, da am Wochenende das erste Pinguin-Update des Google-Algorithmus in über einem Jahr gestartet wurde, berichtet Searchengineland zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Es wird sich, wie bereits die Vorläufer-Versionen des Pinguins, gnadenlos auf alles stürzen, was bei den Links artifiziell aussieht: Künstlich herangezüchtete Verlinkungskonstrukte, die meist auf mit Money-Keywords vollgestopfte Seiten führen. Dass der erste Pinguin vor zweieinhalb Jahren das damals schon überfällige Umdenken bei Steinzeit-SEOs auslöst, hat bereits die iBusiness-Analyse Ratlose SEOs als unwahrscheinliches Szenario prognostiziert.

(Autor: Sebastian Halm)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Dirk Steffes, Seorie Online Marketing Relation Browser Zu: Steinzeit-SEO gegen den Pinguin: Deutsche SEOs optimieren gegen den Rest der Welt 20.10.14
Das hat sicherlich auch einen semantischen Hintergrund: Im angelsächsischen Sprachraum werden Begriffe wie Link oder Linkbuilding zunehmend durch Inbound Marketing und andere Euphemismen ersetzt. Praktisch hat sich aber nicht so viel geändert. Daher finde ich die Aussage, Deutschland wäre hier rückständig, etwas zu oberflächlich.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 20.10.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?