Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Gründerplus Crowdfunding startet Mikroinvestments in ECommerce-Geschäftskonzepte

15.03.12 Im Mai startet die neue E-Commerce Crowdfunding-Plattform Gründerplus Crowdfunding zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , ein Unternehmen des Onlinehandelsverbands Händlerbund zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Das Start-up bietet eine Plattform zur Kapitalbeschaffung über Mikroinvestments ab 50 Euro zur Förderung innovativer Geschäftskonzepte aus dem E-Commerce.

Finanziert werden sollen E-Commerce-orientierte Neugründungen, deren Geschäftsmodell für Banken und Kreditinstitute nicht geeignet zu sein scheint beziehungsweise, deren Potential dort nicht erkannt wird. Zudem sollen bestehende Firmen eine Anschubfinanzierung erhalten können.

Zunächst aber, hat die neue Crowdfunding-Plattform selber einen Finanzierungsbedarf von 50.000 bis 100.000 Euro. Deswegen soll Gründerplus als erstes Gründungsprojekt in einer Vorabversion des Projekts zum Einsatz kommen. Ziel ist es damit auch künftigen Gründern und Investoren einen ersten Einblick in die Präsentation des Start-ups und den Ablauf einer Gründungsfinanzierung zu geben. Voraussichtlicher Start der Crowdfunding-Vorabversion ist am 20. März über die Dauer von 30 Tagen.

Die erste Finanzierungsrunde startet voraussichtlich im Mai nach der erfolgreichen Umsetzung von Gründerplus. Die ersten Bewerber befinden sich, nach Unternehmensangaben, bereits im anwaltlich abgesicherten und speziell aufgesetzten Ratingverfahren.
 

(Autor: Heinke Shanti Rauscher)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 15.03.12:
Premium-Inhalt Die widerspenstige Zähmung des Fabelwesens 'Social Media ROI' (15.03.12)
Premium-Inhalt Übersicht: Messbare und nicht messbare Teil-ROIs im Bereich Social Media (15.03.12)
Premium-Inhalt Social Media ROI: Schluss mit dem Warten auf Godot (15.03.12)
Mobiles Web: Ranking der Top-Vermarkter und Top-Angebote (15.03.12)
Google plant massive Änderung: Semantik statt SEO, Antworten statt Links (15.03.12)
EGovernment-Auftragsboom steht bevor (15.03.12)
Urteil bestätigt deutsche Verlage im Vorgehen gegen Rapidshare (15.03.12)
Kostenloses Whitepapier: Einführung von Social Intranet (15.03.12)
Leichtes Wachstum bei den Online-Werbeumsätzen in Deutschland (15.03.12)
Über die Hälfte des Website-Traffic stammt von Bots (15.03.12)
Jeder Dritte lügt im Web, besonders in sozialen Netzwerken (15.03.12)
EBook-Durchbruch steht bevor: Drei Millionen potentielle Leser (15.03.12)
Keine Kannibalisierung: Tablets und E-Books ergänzen sich (15.03.12)
Mehrheit der Behörden plant Personalausweis mit Online-Funktion (15.03.12)
Crowdfunding: 3,3 Millionen Dollar in fünf Wochen für ein Onlinegame (15.03.12)
Freelancer-Stundensätze stagnieren (15.03.12)
Studie: Umsätze auf dem globalen Gaming-Markt wachsen rasant (15.03.12)
Microsoft: Christian Wenger stärkt Onlineproduktpalette (15.03.12)
Xamine bekommt Verstärkung im Marketing (15.03.12)
Dominic baut Führungsriege aus (15.03.12)
Gründerplus Crowdfunding startet Mikroinvestments in ECommerce-Geschäftskonzepte (15.03.12)
Genussmittelportal Noblego geht mit prominenter Unterstützung an den Start (15.03.12)
Award zeichnet die besten crossmedialen Dialogmarketingkampagnen aus (15.03.12)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?