Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen
Studie sieht 22.000 Shopexistenzen durch Vertriebsbeschränkungen bedroht
Bild: makamuki0 / Pixabay

Studie sieht 22.000 Shopexistenzen durch Vertriebsbeschränkungen bedroht

Weit mehr als 22.000 Onlinehändler-Existenzen sind von Handelsbeschränkungen durch Hersteller und Markenartikler bedroht, sagt eine aktuelle Studie. Wie die Händler vielleicht dennoch überleben können.

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Trackbacks / Kommentare
Robert Jank Von: Robert Jank, LEA Solution Ltd & Co KG Relation Browser Zu: Vertriebsbeschränkungen bedrohen über 22.000 Shopbetreiber-Existenzen 07.07.16
@ "es sei denn, Politik und Kartellämter greifen rechtzeitig ein"
Es mag ja sein das die Politik und die Kartellämter in diesen Fällen etwas bewirken können. Auf der anderen Seite ist es gerade die Politik für Handelsbeschränkungen und Verboten verantwortlich. Ich spreche hier das komplette Onlinehandelsverbot für E-Zigaretten und Liquids in Österreich an, dass seit dem 20.05.2016 in Kraft ist.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 07.07.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?