Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Social Media: Rege Lebensmitteldiskussion seit Fukushima

15.04.11 Das Volumen an Einträgen und Kommentaren zum Thema radioaktiv belasteter Lebensmittel nahm in Blogs, Foren, Social Networks etc. von Mitte Februar bis Mitte April um den Faktor acht zu. Klare Ursache: Die Reaktorkatastrophe in Japan. Die Hamburger Agentur für Kommunikations- und Marketingberatung JOM Jäschke Operational Media zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hat dies im Rahmen einer kurzfristig durchgeführten Analyse in den sozialen Online-Netzwerken festgestellt. Demnach herrscht in zahlreichen Online-Foren und -Communities ein reger Austausch zu radioaktiv belastetem Fisch oder speziell in der Region Tokio produzierten und nach Europa exportierten Lebensmitteln.

Die Hamburger Agentur sieht nach eigenen Angaben an dieser Stelle Potenzial für die proaktive Kommunikation von Unternehmen aus dem Bereich Nahrungsmittel. Für die kommenden drei bis sechs Monate geht die Agentur davon aus, dass die Anzahl von direkt mit Radioaktivität in Lebensmitteln zusammenhängenden Beiträgen von aktuell ca. 850 Stück pro Monat auf über 2.000 steigen wird.

Auch das Volumen entsprechender Anfragen über Online-Suchmaschinen wie z.B. Google wird sich erhöhen, womit die Relevanz des Themas für das Marketing auch hier steigt.

(Autor: Markus Howest)

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 15.04.11:
Premium-Inhalt So gehts: Wie Shops per Retargeting Besucher zurückholen können (15.04.11)
Premium-Inhalt Es gibt keine Wunderwaffen, nur Handwerk (15.04.11)
Infografik: So ticken die Deutschen im E-Commerce (15.04.11)
BVDW definiert Kriterien für Qualtitäts-Agenturen neu (15.04.11)
Urteil: Shopbetreiber müssen Versandkosten auf deutsche Inseln angeben (15.04.11)
iBusiness-Rabatt für die ECommerce-Zukunftskonferenz "E-Com" (15.04.11)
Premium-Inhalt Technology-Watch: Looxcie (15.04.11)
New Media Award 2011: Die Sieger sind gekürt (15.04.11)
Studie zu SEO und SEM im E-Commerce (15.04.11)
New Identity übernimmt Mehrheit an Infinity Technologies (15.04.11)
Ranking zu Googles Panda-Update: Die Verlierer in Europa (15.04.11)
Betteldienst Flattr funktioniert nun auch mit Twitter-Accounts (15.04.11)
IT-Einkäufer werden von Social Media beeinflusst - allerdings unbewußt (15.04.11)
Aktie fällt: Google ist zu gut zu seinen Mitarbeitern (15.04.11)
PC-Absatz sinkt wegen Tablet-Hoffnung (15.04.11)
Unternehmen regulieren sich selbst: Rahmenwerk für Onlinewerbung (15.04.11)
Neuheit: Werbebanner mit Bildern der Nutzer (15.04.11)
Spilgames stärkt den Hamburger Standort (15.04.11)
Enthüllt: Das Internet ist ein großer Spielplatz (15.04.11)
Online-Werbung: Sonderwerbeformen im Höhenflug (15.04.11)
Social Media: Rege Lebensmitteldiskussion seit Fukushima (15.04.11)
Springer will 50 Prozent seines Umsatzes online generieren (15.04.11)
Sinnerschrader wächst um 34 Prozent (15.04.11)
Katastrophen-Berichterstattung via Skype (15.04.11)
BoB-Awards: Zwei Interaktiv-Anwendungen gewinnen Gold (15.04.11)
Ideenwettbewerb "Vergessen im Internet" gestartet (15.04.11)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?