Die Virtuelle Konferenz von iBusiness liefert mit vielen Praxisbeispielen strategische und operative Tipps zur Zukunft des B2B-Commerce.
Programm ansehen
Dieses Webinar zeigt Erfolgsmodelle der Automation von Marketing und E-Commerce und erklärt, worauf Entscheider wirklich achten müssen.
Programm ansehen

Die besten Jobs: IT-Spezialisten und Marketer ganz vorn dabei

10.04.17 Das Karrierenetzwerk LinkedIn zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , hat auf Basis der auf seiner Plattform zur Verfügung stehenden Informationen die zukunftsträchtigsten Jobs in Deutschland ermittelt. Ganz vorne mit dabei: IT-Spezialisten und Marketing- und Kommunikationsmanager.

 (Bild: Lasse Kristensen aboutpixel)
Bild: Lasse Kristensen aboutpixel
LinkedIn hat ein Ranking aufgestellt, das die zukunftsträchtigsten Jobs in Deutschland definiert. Diese Liste soll denjenigen eine Orientierung bieten, die nach neuen Karrieremöglichkeiten Ausschau halten. Auf Basis der Mitgliederdaten wurde untersucht, welche Berufe die größten Karrierechancen in Deutschland bieten.

Bei der Liste sind die folgenden vier Faktoren mit unterschiedlicher Gewichtung eingeflossen:
  • Aufstiegsmöglichkeiten (30 Prozent): Berufe, die am ehesten zu einer Beförderung führen, basierend auf den Daten von Arbeitnehmern, die 2016 eine neue Rolle im gleichen Unternehmen annahmen.
  • Neue ausgeschriebene Stellen (30 Prozent): Die Anzahl der neu ausgeschriebenen Stellen in dieser Funktion.
  • Job-Wachstum (20 Prozent): Erhöhung der Anzahl der neu ausgeschriebenen Stellen in diesem Bereich im Vergleich 2015 zu 2016.
  • Verbreitung (20 Prozent): Die Anzahl der Regionen, in denen derzeit nach Fachkräften in diesen Bereichen gesucht wird.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

(Autor: Dominik Grollmann)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 10.04.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?