Steigern Sie Ihren Gewinn durch bessere Abläufe. Praktiker und Experten zeigen Ihnen Stellschrauben und Tuning-Optionen unter der Oberfläche des Online-Shops. Zur Virtuellen Konferenz anmelden
Wie platzieren Sie die Produkte besonders verkaufsstark? Welche Tricks es gibt, um Echtzeit- und Personalisierungsfunktionen auszunutzen? Das Webinar zeigt Ihnen, wie Sie mit digitalem Merchandising Ihren Umsatz steigern.
Onlineshops: Content als Kaufargument
Bild: SXC.hu/Marja Flick-Buijs

Onlineshops: Content als Kaufargument

Der Handelsplatz Internet ist auch immer eine Informationsbörse. Produktbeschreibungen in Onlineshops informieren Kunden und weisen gleichzeitig Suchmaschinen den Weg, eine Antwort auf Kundenanfragen zu finden. Wie Shopbetreiber sich in diesem Spannungsfeld behaupten, zeigt ein Experte.

Diesen Artikel weiterlesen?

Als Basis-Mitglied können Sie fünf Premium-Analysen pro Kalendermonat kostenfrei abrufen. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Ross Marcus Zu: Onlineshops: Content als Kaufargument 02.09.09
Wichtig ist hier auch zu wissen: Nicht jeder Inhalt, der auch schon wo anders veröffentlicht ist führt automatisch zur Abwertung der Seite wegen Duplicate Content durch Google. Google selbst gibt (auch in den Webmaster-Tips) Anregungen wie "Affiliate-Content" eingesetzt werden sollte: Produktrelevant und nicht dominant im Verhältnis zu anderen Inhalten auf der Seite. Zum Beispiel lässt sich so auch mit Teasertexten und Benotungen von glaubwürdigen Testmagazin generischer Traffic steigern.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 02.09.09:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?