Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Apple-Kooperation: Pinterest will App-Suchmaschine werden

13.02.15 Das soziale Bilder-Netzwerk Pinterest kooperiert mit Apple und erlaubt neuerdings das Pinnen von Mobile Apps aus dem App Store des Smartphone-Herstellers. So soll dieser besser durchsuchbar werden.

 (Bild: Pinterest)
Bild: Pinterest
Bisher konnten Pinterst-Nutzer ausschließlich Bilder mit Links auf das virtuelle schwarze Brett pinnen. Die neuen App Pins zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser erlauben es nun, dass man die gepinnten Apps, ohne Pinterest verlassen zu müssen, herunterladen kann. Selbst die Eingabe des Kennworts erfolgt direkt im sozialen Netzwerk.

Ziel der Kooperation ist es laut Pinterest, die Apps im App Store besser durchsuchbar zu machen und gleichzeitig besser promoten zu können. "Wir können ein leistungsstarkes Tool zum Entdecken von Apps werden - denn dieses Problem wurde bisher noch immer nicht richtig gelöst", zitiert die New York Times zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Evan Sharp Evan Sharp in Expertenprofilen nachschlagen , einen der Pinterest-Gründer. Der Anteil der mobilen Zugriffe des Netzwerks liege immerhin bei 75 Prozent.

Der Apple App Store zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ist ab sofort selbst mit einem Profil in dem Netzwerk vertreten und pinnt dort ausgewählte Apps für die bisher knapp 5.400 Follower.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Evan Sharp
Firmen und Sites: nytimes.com pinterest.com
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 13.02.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?