Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Die Mehrheit der deutschen Fachkräfte will berufliche Auslandserfahrung

19.04.12 Die Mehrheit der Deutschen liebäugelt mit dem Ausland: 55 Prozent der Deutschen sind an einer beruflichen Auslandserfahrung interessiert. Und das obwohl Fach- und Führungskräfte aus aller Welt an die Wirtschaftskraft Deutschlands glauben. Auf die Frage, welches Land in diesem Jahr weltweit am meisten zur wirtschaftlichen Erholung beitragen wird, landete Deutschland auf Platz vier und ist damit der bestplatzierte europäische Staat. Das ist das Ergebnis der Studie zur zur internationalen Job-Mobilität der Online-Jobbörse Stepstone zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Weitere Ergebnisse der Studie:
  • 34 Prozent der internationalen Fachkräfte können sich vorstellen, in Deutschland zu arbeiten
  • 68 Prozent der internationalen Fachkräfte sind offen dafür im Ausland zu arbeiten. Demzufolge können sich dies vier Prozent mehr der Fach- und Führungskräfte als noch 2009 für sich vorstellen.
  • die weltweit beliebtesten Länder als Arbeitsorte sind die USA, Großbritannien, Kanada, Australien. Deutschland steht hier auf Position fünf.
  • die attraktivsten Städte sind London, New York, Singapur, Paris und Sydney. Bestplatzierte deutsche Stadt ist Berlin auf Rang 32.
An der Studie zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser nahmen mehr als 162.000 Fach- und Führungskräfte aus 66 Ländern teil. Stepstone erhob die Studie in Zusammenarbeit mit The Network zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und der Intelligence Group zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Bei der Untersuchung handelt es sich nach eigenen Angaben um die weltweit größte Studie zur Mobilität auf dem internationalen Arbeitsmarkt.

(Autor: Stefanie Bradish)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 19.04.12:
Premium-Inhalt Zehn Erfolgsrezepte für das Whitepaper-Marketing (19.04.12)
Premium-Inhalt Der Vertrieb hat immer recht (19.04.12)
Die Top-Ten der Marken in Deutschland auf Facebook (19.04.12)
Sex-Urteil: Kein Widerrufsrecht bei Dienstleistungen im Internet (19.04.12)
Tim Berners-Lee warnt vor dem Einfluss der Musikindustrie auf das Internet (19.04.12)
Video-Ads: Unterbrecher-Clips funktionieren am besten mobil und in der Mitte (19.04.12)
Webradio-Aktivitäten: Wachsender Werbemarkt wirkt wohltuend (19.04.12)
Denic vergibt 15-millionste '.de'-Domain (19.04.12)
ELearning-Studie: Personalchefs kämpfen gegen Fachkräftemangel durch Weiterbildung (19.04.12)
Ebay steigert Umsatz, Paypal wächst um 30 Prozent (19.04.12)
Studie: Zehntausende deutsche Gründer verdienen mit Google-Diensten (19.04.12)
Studie: Was deutsche KMUs bei E-Procurement-Lösungen angehen müssen (19.04.12)
Facebook startet neues Entwickler-Programm (19.04.12)
BVDW: Zehn Thesen zu Social Media (19.04.12)
Die Mehrheit der deutschen Fachkräfte will berufliche Auslandserfahrung (19.04.12)
iBusiness präsentiert neue Recruiting-Area auf der Email-Expo (19.04.12)
Plan.net steigert Umsatz um ein Viertel (19.04.12)
Bewegtbildvermarkter Smartclip erweitert Salesteam (19.04.12)
Become Europe stärkt europäische Neuausrichtung (19.04.12)
Infosys verdoppelt Deutschlandumsatz (19.04.12)
Macromedia Akademie in München bekommt neue Leitung (19.04.12)
SEM-Software: Versender Klingel steigt bei Adspert ein (19.04.12)
Bundesinnenministeriums startet EGovernment-Initiative (19.04.12)
EU schreibt über 6,7 Millionen Euro Fördergelder für VoD-Vertrieb aus (19.04.12)
Call for Speakers: Affiliate-Experten für Kongressvorträge gesucht (19.04.12)
Shortlist des Swiss E-Commerce Award 2012 steht (19.04.12)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?