Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen
Warum Web2.0-Start-ups künftig um ihr Leben kämpfen müssen
Bild: ms

Warum Web2.0-Start-ups künftig um ihr Leben kämpfen müssen

Immer mehr Start-Ups des Web 2.0 tappen in die USP-Falle und erhoffen sich durch die Entwicklung neuer technischer Features ein Alleinstellungsmerkmal. Davon profitieren vor allem die großen Netzwerke im Markt und kupfern hemmungslos ab. Wer im Web 2.0 als Unternehmensgründer künftig bestehen wi...

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Jürgen Auer Expertenprofil , Server-Daten - Online-Lösungen für Individualisten Relation Browser Zu: Warum Web2.0-Start-ups künftig um ihr Leben kämpfen müssen 02.07.08
Das gibt es im Web.3.0, bei webbasierten Firmenanwendungen, auch schon längst.

Allerdings weniger im Sinne eines 'Abkupferns', sondern eher darin, daß Kunden Features nachfragen, die sie von anderen Plattformen her kennen oder die sie für ihre eigenen Arbeitsabläufe benötigen.

Wer so etwas rasch einbauen kann, der gewinnt dadurch neue Kunden und verstärkt die Bindung zu Bestandskunden (auf daß diese nicht wechseln), weil auch sie davon profitieren.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 30.06.08:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?