Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Umfrage: Jeder Zweite kann auf soziale Netzwerke verzichten

01.03.16 Passend zur Fastenzeit hat das Tarif-Vergleichsportal Handytarife.de zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser eine Umfrage gestartet, um herauszufinden, worauf die Deutschen bereit wären zu verzichten. Dabei am häufigsten genannt: Soziale Netzwerke. Aber auch Unterwäsche wäre für einige Deutsche demnach entbehrlich.

Immerhin 3,4 Prozent der Deutschen können auf Unterwäsche verzichten. (Bild: Lascana)
Bild: Lascana
Immerhin 3,4 Prozent der Deutschen können auf Unterwäsche verzichten.
Die interessantesten Ergebnisse im Überblick:
  • Soziale Netzwerke sind entbehrlich: 54 Prozent der Deutschen könnten einen Monat lang ohne Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser & Co. auskommen. Interessanterweise gilt dies gleichermaßen für Jung und Alt: 57,4 Prozent der 18- bis 29 Jährigen sowie 57 Prozent der über 60-Jährigen gaben dies an.
  • Alle wollen echte Freunde: Auf Freunde und Familie hingegen möchte fast niemand verzichten: Nur 1,4 Prozent der Bundesbürger äußerten, auch mal einen Monat auskommen zu können.
  • Handy oder Hobby?: Insgesamt würden ebenso viele Menschen auf ihr Handy bzw. Smartphone verzichten (16,3 Prozent) wie auf ihr Hobby oder Sport (16,5 Prozent). Dabei tritt ein klarer Unterscheid zwischen den Generationen zu Tage: Bei den 18 bis 29-Jährigen würde lediglich jeder 13. (7,5 Prozent) einen Monat lang sein Mobiltelefon abgeben, bei den über 60-Jährigen war dies schon fast jeder Vierte (22,6 Prozent). Hingegen würden 25 Prozent der Jüngeren einen Monat lang keinem Hobby oder Sport nachgehen, bei den Älteren wären dazu lediglich 11,8 Prozent bereit.
  • Drunter ohne: 3,4 Prozent der Befragten gaben an, einen Monat lang auf Unterwäsche verzichten zu können. Den Männern scheint dies deutlich leichter zu fallen als den Frauen: Jeder 20. Deutsche (5,1 Prozent) kann sich vorstellen, vier Wochen lang ohne Unterwäsche auszukommen, bei den Frauen wären lediglich 1,8 Prozent dazu bereit.
Handytarife.de hatte 1.000 Deutsche ab 18 Jahren vom Marktforschungsinstitut OmniQuest zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser repräsentativ befragen lassen, worauf sie sich am ehesten vorstellen könnten, einen Monat lang zu verzichten.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 01.03.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?