Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Pay-TV-Umsätze in Deutschland 2013 erstmals über zwei Milliarden Euro

08.07.14 Laut der Studie Pay-TV in Deutschland 2014 zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser des Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT), stiegen die Pay-TV- und Paid-Video-on-Demand-Umsätze in Deutschland von 1,84 Milliarden (2012) um 11,4 Prozent auf 2,05 Milliarden Euro in 2013. Im gesamten deutschsprachigen Raum haben sich die Pay-TV- und Paid-VoD-Umsätze demnach sogar auf rund 2,2 Milliarden Euro erhöht. Für 2014 prognostiziert der VPRT einen Anstieg des Umsatzvolumens um zehn bis 15 Prozent auf rund 2,3 Milliarden Euro in Deutschland und rund 2,5 Milliarden Euro im deutschsprachigen Raum.

Zahlungsbereitschaft für Bewegtbildinhalte steigt (Bild: Watchever)
Bild: Watchever
Zahlungsbereitschaft für Bewegtbildinhalte steigt
Laut Studie basiert der Umsatzanstieg auf einem signifikanten
Abonnentenwachstum der Pay-TV-Sender und -Plattformen. Die Zahl der Pay-TV-Abonnements in Deutschland ist in den vergangenen fünf Jahren um fast 50 Prozent auf 6,4 Millionen zum Jahresende 2013 angestiegen. Im gesamten deutschsprachigen Raum lag die Zahl bei etwa 7,1 Millionen Pay-TV-Abonnenten.

(Autor: Susan Rönisch)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 08.07.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?