Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Garten-Commerce: Nur jeder 40. Euro wird online verdient

31.05.13 Von Blumensamen und Schnittblumen über Gehölze und Dünger bis hin zu Gartengeräten, Gartenmöbeln und Grillgeräten oder sogar Teichausstattung - 18,2 Milliarden Euro Umsatz erwirtschafteten Händler im Gartenmarkt 2012. Davon entfielen 444 Millionen Euro auf den Onlinehandel, was einem Umsatzanteil von 2,4 Prozent entspricht.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Marktanteile des Garten-Online-Handels im Warengruppenvergleich (Grafik: IFH Institut für Handelsforschung)
(chart: IFH Institut für Handelsforschung)
Als besonders online-affin erweisen sich laut der Studie Onlinehandel im Gartenmarkt: Umsätze - Warengruppen - Vertriebswege zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser des IFH Instituts für Handelsforschung zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser die Warengruppen Gartenmöbel und Gartengeräte; dort ist das Angebot im Internet am größten. Das größte Stück des Online-Umsatzkuchens (60 Prozent) entfällt aktuell auf die Webshops der stationären Händler: Bau- und Heimwerkermärkte, Fachgartencenter, Gärtnereien, Motoristen, Möbelhandel Lebensmitteleinzelhandel und andere. An zweiter Stelle rangieren die Internet-Pure-Player, die sich häufig auf eine oder wenige Warengruppen spezialisiert haben. Auf Platz drei sind die Hersteller online zu finden.

Dass der Online-Anteil hier bisher nicht deutlich höher ausfällt, ist laut dem IFH Institut auf die Zurückhaltung vieler Markenhersteller bei der Implementierung eigener Onlineshops zurückzuführen. Dabei existierten in der Gartenbranche vor allem bei Gartengeräten namhafte Unternehmen mit der potenziell nötigen Zugkraft.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 31.05.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?