Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Amazon Dash-Button: Oft verkauft, wenig genutzt

05.04.16 Nur jeder zweite verkaufte Dash-Button wurde bereits zum Einkauf benutzt, meldet ein unabhängiges Marktforschungsinstitut.

 (Bild: Amazon / Screenshot: iBusiness)
Bild: Amazon / Screenshot: iBusiness
Gerade erst hat Amazon sein Dash-Programm um 100 weitere Produkte ausgebaut und - wenn auch vage - erste Zahlen zur Nutzung bekannt gegeben. Um 75 Prozent sei die Zahl der Bestellungen über Dash Buttons in den vergangenen drei Monaten angestiegen, im Schnitt würde "jede Minute" irgendwo auf der Welt ein Button gedrückt, der vollautomatisch Waren des täglichen Bedarfs (etwa Waschmittel) bei Amazon bestellt.

Doch nun haben unabhängige Analysen nüchternere Zahlen veröffentlicht. Wie der US-Blog Retailing Today zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser berichtet, hat nicht einmal die Hälfte der Personen, die einen einen Dash-Button besitzen, damit schon einmal einen Artikel bestellt. Im Schnitt würde pro Button einmal alle zwei Monate eine Bestellung ausgeführt. Die Warenkorbgröße schwanke zwischen 10,76 und 27,11 US-Dollar. Am häufigsten werden Waschmittel der US-Marke Tide zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser bestellt, die höchsten Warenkorbwerte erreichen Schwangerschaftsprodukte von Bounty zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Die Daten entstammen einem Panel des US-Markforschungsinstituts Slice Intelligence zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , in dem das Einkaufsverhalten von vier Millionen Verbraucher erfasst wird. Die Untersuchungsleiter räumen allerdings ein, dass Amazon mit den Dash-Buttons bislang nur eine sehr schmale Zielgruppe von technikaffinen Early-Adopter erreicht. Die jüngste Ausweitung des Programms könne durchaus zu einer weiteren Verbreitung führen.

Bei Amazon Dash handelt es sich um physische Bestellknöpfe, die beispielsweise an die Waschmaschine geklebt werden. Auf Knopfdruck kann so Waschmittel geordert werden. Die Buttons werden von Amazon für 4,99 US-Dollar verkauft und enthalten ein Guthaben für die erste Bestellung in gleicher Höhe.

(Autor: Dominik Grollmann)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 05.04.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?