Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Facebook zahlt für das Aufspüren von Fehlern im System gute Honorare

01.09.11 Um Schwachstellen im eigenen System in Form von Sicherheitslücken und Programmierfehlern zu erkennen, zahlt Facebook zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser an kooperierende Nutzer seit drei Wochen Honorare zwischen 500 und 5.000 Dollar. Das berichtet Spiegel Online zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser unter Berufung auf den Facebook-Blog zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Für die Offensive des sogenannten "Bug Bounty Programm" hat Facebook demnach bereits 40.000 Dollar an Computerkenner aus 16 Ländern gezahlt.

Ausgezahlt wird aber nur an solche "Mitarbeiter", die als erste auf Sicherheitsschwachstellen hinweisen und diese auch solange für sich behalten können bis das soziale Netzwerk den Fehler überprüft hat.

(Autor: Markus Howest)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 01.09.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?