Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

Tesla will in zwei Jahren vollautonomes Fahrzeug auf den Markt bringen

23.12.15 Schon in zwei Jahren will Tesla zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ein voll straßenfähiges autonomes Fahrzeug auf den Markt bringen. Das kündigte der Unternehmensgründer Elon Musk Elon Musk in Expertenprofilen nachschlagen in einem Interview mit dem Magazin Fortune zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser an.

Das Lenkrad des Tesla könnte bald überflüssig werden - zumindest wenn es nach Elon Musk geht. (Bild: Tesla)
Bild: Tesla
Das Lenkrad des Tesla könnte bald überflüssig werden - zumindest wenn es nach Elon Musk geht.
Er betont, dass es sich bei den Plänen nicht um Teilautomation handele, sondern um vollständig autonomes Fahren: "Wenn ich von Stufe 4 spreche, dann meine ich auch Automation auf Stufe 4 - mit einer Unfallwahrscheinlichkeit, die niedriger als bei einem menschlichen Fahrer ist." Stufe 4 entspricht vollautomatischem Fahren, bei dem der Passagier vom Start bis zum Ankommen nicht mehr in den Fahrprozess eingreifen muss.

Allerdings geht Elon Musk davon aus, dass es ein weiteres Jahr dauern werde, bis die ersten Gesetzgeber "erkennen, dass die Technik sicher ist" und entsprechende Gesetze für die Erlaubnis des autonomen Fahrens in die Wege leiten. In manchen Ländern könne dieser Prozess aber auch wesentlich länger dauern, räumt er ein.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Elon Musk
Firmen und Sites: fortune.com teslamotors.com
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 23.12.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?