Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Neckermann erwirtschaftet zwei Drittel seines Umsatzes online

04.11.10 In den ersten drei Quartalen 2010 verzeichnete Neckermann.de zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Umsatzwachstum von zehn Prozent in der Gruppe sowie von 20 Prozent in Deutschland. Die E-Commerce-Nachfrage konnte mit rund 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum überdurchschnittlich gesteigert werden.
Mittlerweile erwirtschaftet neckermann.de 66 Prozent seines Umsatzes über den Online-Shop.

"E-Commerce ist die treibende Kraft unseres Wachstums", sagt Ulf Cronenberg Ulf Cronenberg in Expertenprofilen nachschlagen , Geschäftsführer Marketing und Vertrieb. "Heute sind bereits 80 Prozent unserer Neukunden Online-Kunden. So kommen wir unserem Ziel, ein echter Online-Händler zu werden, immer näher". Die Entwicklung des Kundenbestands sei ebenfalls positiv, ergänzt Cronenberg:

Der Ausblick auf das nächste Jahr ist positiv: Das Unternehmen stellt zusätzliches Personal ein: Nach rund 250 neuen Arbeitsplätzen in 2010 wird Neckermann für das deutsche Geschäft auch in 2011 weitere rund 100 neue Arbeitsplätze besetzen.

Für die Zukunft setzt Neckermann klar auf weiteres Wachstum im Internet. Dazu investiert das Unternehmen verstärkt in seine IT. "In den nächsten drei Jahren werden wir über 50 Millionen Euro in die IT investieren, um weiteres Wachstum im E-Commerce zu ermöglichen", berichtet Dr. Helmut Steurer, Geschäftsführer Finanzen und IT.

(Autor: Susan Rönisch)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Ulf Cronenberg
Firmen und Sites: neckermann.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 04.11.10:
Premium-Inhalt Online-Weihnachtsgeschäft: Immer früher, immer wichtiger, immer schwieriger (04.11.10)
Premium-Inhalt Weihnachtsmailings: Timing ist alles (04.11.10)
Premium-Inhalt Im Weihnachtsgeschäft müssen Shopbetreiber früher zeigen, was sie können (04.11.10)
BGH-Onlineshop-Urteil: Kein Wertersatz fürs Ausprobieren (04.11.10)
Neckermann erwirtschaftet zwei Drittel seines Umsatzes online (04.11.10)
Google zeigt Twitter mitsamt Werbung (04.11.10)
Facebook steigt ins Gutschein-Geschäft ein (04.11.10)
Letzte Gnadenfrist für MySpace (04.11.10)
China: Kindle begehrt - zum Surfen (04.11.10)
Demandware will jetzt auch kleineren Shops Lösungen verkaufen (04.11.10)
Twitter wächst in Deutschland um knapp 90 Prozent (04.11.10)
Studie: IT-Branche entdeckt das Social Web (04.11.10)
Umfrage: Deutsche wollen Reise-Apps (04.11.10)
Bewegte 3D-Holografie in Echtzeit rückt näher (04.11.10)
ECommerce-Startup bietet Mass-Customisation für Adventskalender (04.11.10)
Studie: Motive für Outsourcing-Entscheidungen ändern sich (04.11.10)
Street View vergisst im Testlauf zu verpixeln (04.11.10)
MediaWorld will "führender Newmedia-Dienstleister" in Deutschland werden (04.11.10)
AdScale geht nach Hamburg, Frankfurt und Düsseldorf (04.11.10)
DLD sucht spannende Internet-Startups (04.11.10)
Call for Papers: E-Government-Experten eingeladen (04.11.10)
Sechs Sieger beim Deutschen Online-Fernsehpreis geehrt (04.11.10)
Cresta Awards: Österreichische Agentur gewinnt Digital-Preis (04.11.10)
Award: Wie junge Menschen die digitale Zukunft sehen (04.11.10)
Neue Digitale / Razorfish Berlin holt sich neuen Creative Director (04.11.10)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?