Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Überraschendes Urteil: Uber darf vorerst weiter fahren

16.09.14 Das Landgericht Frankfurt hat die einstweilige Verfügung gegen die Fahrervermittlung Uber zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser aufgehoben - sie bleibt also vorerst in Deutschland erlaubt. Prinzipiell halte das Gericht die Verfügung zwar für rechtens, berichtet Golem zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , eine Eilentscheidung gegen das kalifornische Start-up sei aber nicht notwendig gewesen. Nun müsse die Genossenschaft Taxi Deutschland doch den Weg über ein Hauptverfahren gehen, wenn sie ein Verbot von Uber erwirken wolle. Uber selbst hatte nach der einstweiligen Verfügung mit Strafandrohung von bis zu 250.000 Euro pro Fahrt ohnehin angekündigt, seine Dienste weiterhin über die Uber-App anbieten.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 16.09.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?