Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Deutschland: Marktvolumen für Cloud-Services in KMU steigt 2013 auf 1,8 Milliarden Euro

20.11.13 Der deutsche Cloud-Services-Markt im Bereich kleiner und mittelständischer Unternehmen wuchs im vergangenen Jahr um 22 Prozent und erreichte im Sommer 2013 ein Volumen von 1,8 Milliarden Euro. Dies besagt der Cloud Insights Report zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser vom Anbieter für Cloudsoftware Parallels. Bis 2016 rechnet das Unternehmen mit einer Steigerung auf 3,4 Milliarden Euro.

Der Report zeigt die am schnellsten wachsende Adaption von Cloud-Services durch KMU-Kunden in den folgenden vier Bereichen: Infrastructure-as-a-Service (IaaS), Webpräsenz und Webapplikationen, gehostete Kommunikation und Zusammenarbeit sowie Online-Business-Applikationen.

Infrastructure-as-a-Service:
Der deutsche KMU-Markt für IaaS zählt nach wie vor zu einem der ausgereiftesten der Welt. 31 Prozent der KMU nutzen IaaS, und 80 Prozent von diesen beziehen mindestens eine Art von Infrastruktur-Add-on. Im vergangenen Jahr wuchs der Markt für Infrastructure-as-a-Service um 12 Prozent und erreichte ein Marktvolumen von 597 Millionen Euro. Die Verwendung von inhouse-Infrastruktur ist noch immer weiter verbreitet als die gehosteter Server, immerhin 43 Prozent der Unternehmen nutzen sowohl gehostete als auch betriebseigene Infrastrukturen.

Webpräsenz und Webapplikationen:
Der deutsche Markt für Webpräsenz hat im vergangenen Jahr ein Wachstum von 18 Prozent verzeichnet. Dabei haben 78 Prozent der deutschen KMU eine eigene Website. Über 75 Prozent davon werden von einem Drittanbieter gehostet. Das entspricht einem Marktvolumen von 390 Millionen Euro. Zukünftig wird der Markt für Webpräsenz etwas langsamer wachsen, da er für Webhosting und Websites zunehmend gesättigt ist. Insgesamt erwartet Parallels für die nächsten Jahre einen Anstieg um jährlich 12 Prozent in diesem Bereich. Bis 2016 wird ein Marktvolumen von 548 Millionen Euro erreicht.

Gehostete Kommunikation und Zusammenarbeit:
Mit geschätzten 140 Millionen Euro liegt das Marktvolumen für diese beiden Services zwar noch immer weit unter den Bereichen Webpräsenz und IaaS, dafür wächst dieser Bereich aber sehr viel schneller. Über die nächsten Jahre erwarten wir einen starken Anstieg dieser beiden Cloud-Dienste, mit nahezu einer Verdreifachung des Marktvolumens auf circa 397 Milliarden Euro.

Online-Business-Applikationen:
Business-Applikationen zogen 2013 mit einer Wachstumsrate von 30 Prozent an IaaS vorbei und entwickelten sich zu der Cloud-Kategorie, in die deutsche KMU am meisten investierten. Mit einem Marktvolumen von derzeit 639 Milliarden Euro und einem anhaltendem Wachstum zählen Business-Applikationen zu einem der Bereiche mit dem größten Wachstumspotenzial auf dem deutschen KMU-Markt für Cloud-Services. In den kommenden Jahren werden Online-Business-Applikationen die am schnellsten wachsende Cloud-Service-Kategorie sein. Bis 2016 erwarten wir ein jährliches Wachstum von mindestens 43 Prozent, wodurch Business-Applikationen im Jahr 2016 ein Marktvolumen von 1,5 Milliarden Euro erreichen.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 20.11.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?