Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Apple wächst noch - kündigt aber erstmals Umsatzrückgang an

27.01.16 Im vergangenen Quartal fuhr Apple zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser erneut einen Umsatz- und Gewinnrekord ein. Auch die iPhone-Verkäufe steigen abermals. Trotzdem hatte Tim Cook Tim Cook in Expertenprofilen nachschlagen bei der Verkündung der Quartalszahlen schlechte Nachrichten.

 (Bild: Firmbee/Pixabay)
Bild: Firmbee/Pixabay
Im zurückliegenden Quartal, das am 26. Dezember 2015 endete, erzielte Apple einen Umsatz von 75,9 Milliarden US-Dollar sowie einen Netto-Quartalsgewinn von 18,4 Milliarden US-Dollar. Im Vorjahresquartal wurde ein Umsatz von 74,6 Milliarden US-Dollar sowie ein Netto-Gewinn von 18 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Die Bruttogewinnspanne lag bei 40,1 Prozent, verglichen mit 39,9 Prozent im Vorjahresquartal.

Die schlechten Nachrichten für den Konzern: Während die iPhone-Verkäufe im Vorjahresquartal noch um 46 Prozent gestiegen waren, lag das Plus an verkauften Handys im vergangenen Quartal nur noch bei 0,4 Prozent, berichtet Spiegel Online zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Insgesamt waren es 74,8 Millionen Geräte. Dabei ist das iPhone mit rund 60 Prozent das wichtigste Gerät im Portfolio - man könnte auch sagen, Apple sei abhängig vom iPhone und habe bisher kein gelungenes Nachfolgeprodukt auf den Markt bringen können. Denn die iPad-Absätze stagnieren und die Watch hatte längst nicht den erwarteten Impact.

Daher rechnet Apple für das aktuelle Quartal mit dem ersten Umsatzrückgang seit mehr als einem Jahrzehnt, gab Tim Cook bekannt. Statt 58 Milliarden Dollar Umsatz vor einem jahr kündigte der Konzern für das laufende Quartal 50 bis 53 Milliarden Dollar Umsatz an.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Blackbit digital Commerce GmbH

Die Blackbit digital Commerce GmbH ist Spezialist für Internetmarketing und Online-Kommunikation. Das Unternehmen bietet ein umfassendes Leistungsspektrum von der Gestaltung professioneller Image-Websites bis hin zur Realisierung kompletter E-Commerce-Lösungen.

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Tim Cook
Firmen und Sites: apple.de spiegel.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 27.01.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?