Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Neuer Grafikstandard fürs Web

17.04.98 - IBM, Adobe, Netscape und Sun Microsystems haben gemeinsam einen Standardentwurf vorgelegt, der Vektorgrafik ins Web bringen soll. Die "Precision Graphics Markup Language" (PGML) wurde bereits als Vorschlag an das World Wide Web Consortium (WC3) übermittelt und soll ebenso wie VRML für den 3D-Bereich im 2D-Bereich netzweit verbindlich werden. Adobe will das PGML-Format bereits in den nächsten Versionen seiner Grafikpakete "Photoshop" und "Illustrator" unterstützen. Auch Corel hat die Unterstüt-zung für die nächste Version von Coreldraw angekündigt. Die Precision Graphics Markup Language ist eine 2D-Grafikbeschreibungssprache, mit der sich Layout, Schriften, Farben und Ausdruck steuern lassen. Die kompletten PGML-Spezifikationen sind im Web auf http://www.w3.org/Submission/ zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser zu finden.

von Joachim Graf

Wollen Sie mehr Informationen zu diesem Thema abrufen?

Jeden Tag die neuesten Trends aus der Branche.

iBusiness bietet Ihnen tägliche Analysen und aktuelle Nachrichten. Die Premium-Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf iBusiness, als Basis-Mitglied sind Sie kostenfrei aktuell informiert.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 17.04.98:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?