Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

ITK: Brasilien ist Weltmeister

16.06.14 Fußball-WM-Gastgeber Brasilien ist
laut neuem internationalen EITO-Marktbericht zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser in diesem Jahr die am schnellsten wachsende IT-Nation und schlägt dabei Indien und China.

Der Umsatz mit Produkten und Diensten der Informationstechnologie und Telekommunikation wird 2014 voraussichtlich um 10,4 Prozent auf 122 Milliarden Euro zulegen. Im vergangenen Jahr lag Brasilien noch hinter Indien auf dem zweiten Platz. 2013 wuchs der indische ITK-Markt um 11,7 Prozent. In diesem Jahr erreicht Indien im Ranking nach Marktwachstum mit einem Plus von 7,8 Prozent auf 56 Milliarden Euro lediglich den dritten Platz hinter China mit einem Plus von 8,8 Prozent auf 303 Milliarden Euro.

Weltweit wird die ITK-Branche voraussichtlich um 4,1 Prozent auf 2,96 Billionen Euro wachsen. Der Telekommunikationsmarkt legt dabei der Prognose zufolge mit einem Plus von 4,5 Prozent auf 1,79 Billionen Euro überdurchschnittlich stark zu. Während die Umsätze mit TK-Infrastruktur um 7,6 Prozent auf 440 Milliarden Euro kräftig steigen, beträgt der Anstieg bei den Telekommunikationsdiensten nur 3,6 Prozent auf 1,35 Billionen Euro. Wachstumstreiber hier sind die mobilen Datendienste mit einem Plus von 11,1 Prozent auf 365 Milliarden Euro.

Die Informationstechnologie wächst der Prognose zufolge um 3,4 Prozent auf 1,17 Billionen Euro. Dabei gibt es eine große Spreizung zwischen den Segmenten. Während das Geschäft mit Software um 6,1 Prozent auf 313 Milliarden Euro zulegt, steigen die Umsätze mit IT-Hardware gerade einmal um 0,8 Prozent auf 354 Milliarden Euro. Bei den IT-Dienstleistungen beträgt das Plus 3,7 Prozent auf 506 Milliarden Euro.

Den größten Anteil am globalen ITK-Markt hat 2014 mit fast 27 Prozent weiterhin die USA. Die EU kommt auf rund 21 Prozent, wobei Deutschland und Großbritannien mit einem weltweiten Marktanteil von jeweils 4,2 Prozent gleichauf liegen. Die BRIC-Staaten Brasilien, Russland, Indien und China kommen zusammen auf 18 Prozent.

(Autor: Joachim Graf)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

avenit AG

Als eine der führenden Full-Service-Internetagenturen für den Mittelstand realisieren wir seit 1995 kreative und ganzheitliche Lösungen aus einer Hand. Unsere Dienstleistungspalette umfasst die Bereiche Beratung, Usability, Design, Programmierung, Digitales-Marketing, Rich-Media und Hosting. Wie kaum ein anderer verstehen es unsere über 40 hochmotivierten Experten, Komplexes einfach un...

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 16.06.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?