Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

ITK-Firmen investieren verstärkt in Weiterbildung und E-Learning

24.06.11 Eine aktuelle Studie zur Weiterbildung in der ITK-Branche zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser von Bitkom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Kienbaum Management Consultants zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser zeigt, dass die ITK-Branche mit durchschnittlich 4,5 Weiterbildungstagen pro Beschäftigtem fast doppelt so hoch liegt wie der bundesweite Durchschnitt aller Branchen von 2,5 Tagen.

Aktuell gibt der Hightech-Sektor jährlich circa 1.500 Euro pro Beschäftigtem für dessen Weiterbildung aus. Fast alle befragten Unternehmen (88 Prozent) sind der Meinung, dass Weiterbildung ein adäquates Mittel ist, um dem Fachkräftemangel zu begegnen. Zwei Drittel sehen angesichts der immer schmaleren Fachkräftebasis sogar einen zunehmenden Bedarf, in die Weiterbildung ihrer Beschäftigten zu investieren.

Beschäftigte mit Kundenkontakt werden eher qualifiziert (mit 62 Prozent der Weiterbildungsausgaben) als Beschäftigte ohne Kundenkontakt (16 Prozent).

Bereits ein Drittel der Befragten misst E-Learning hohe Bedeutung bei. Ebenfalls ein knappes Drittel der ITK-Unternehmen bevorzugt klassische Lernformate wie z.B. Inhouse-Seminare (32 Prozent).

(Autor: Joachim Graf)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Tags: ITK
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 24.06.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?