Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Schleichwerbung: Mediakraft spricht von publizistischer Attacke gegen Wettbewerber

27.03.14 Im Rahmen der durch eine Reportage des SWR zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ausgelösten Diskussion um Product Placement in Videoclips, etwa von Y-Titty zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser (iBusiness berichtete: Schleichwerbung: Youtube-Trio Y-Titty unter Verdacht), geht der ins Visier geratene Werbevermarkter Mediakraft zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser jetzt in die Offensive. In seiner Stellungnahme spricht Mediakraft von "gravierenden Regelverstößen öffentlich-rechtlicher Sender gegen das Gebot zur Trennung von Werbung und Programm", und dies trotz klarer Vorgaben.

Außerdem hält der Vermarkter den SWR-Beitrag für eine Attacke gegen ein junges Medium, die auch vor dem Hintergrund verstanden werden müsse, "dass die öffentlich-rechtlichen Sender die junge Zielgruppe nicht mehr erreichen und hier wiederholt publizistisch gegen einen Wettbewerber vorgehen."

Zudem verweist Mediakraft darauf, nicht auf Gebühreneinnahmen zurückgreifen zu können, und auf die Finanzierung durch Werbung angewiesen zu sein. Nur damit könne sich die aufstrebende Online-Video-Branche weiter professionalisieren.

(Autor: Markus Howest)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 27.03.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?