Unser Webinar zeigt die Neuheiten bei iBusiness und ONEtoONE für Ihre Mediaplanung
Zum Webinar anmelden
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen

Google wirbt via Print

 (Bild: Washington Post)
Bild: Washington Post
20.10.09 Der Suchmaschinen-Quasi-Monopolist Google zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser will künftig auf ganz altgediente Weise für sich werben und wird weltweit in klassischen Printmedien Anzeigen schalten. Nach eigenen Angaben will der Internetkonzern in Publikationen wie 'The New York Times', 'The Economist' oder 'Forbes' sowie auf Reklametafeln an Flughäfen und Bahnhöfen für die Online-Software Apps Reklame machen. In den USA läuft die Anzeigenkampagne bereits seit August. Nun folgen Großbritannien, Frankreich, Kanada, Japan, Australien und Singapur. Deutschland ist vorerst nicht dabei.

(Autor: Susan Rönisch)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 20.10.09:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?