Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Linkedin jetzt halb so groß wie Xing

26.11.12 Das Business-Netzwerk Linkedin zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hat in der DACH-Region zahlreiche neue Nutzer hinzugewonnen und zählt in Deutschland, Österreich und der Schweiz nun drei Millionen Mitglieder - halb so viel wie Konkurrent Xing zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen . Das ist eine schlechte Nachricht.

2011 legte das Netzwerk hier um 730.000 neue Profile zu (Netto-Neuzugänge). In den ersten drei Quartalen 2012 waren bereits 580.000 neue Profile hinzugekommen. Im Vergleich zum Vorjahr wird ein Wachstum um 47 Prozent erwartet. Xing wuchs im letzten Quartal um knapp 200.000 Mitglieder. Das ist für die erfolgsverwöhnten Amerikaner zwar gut. Aber nicht gut genug. Denn der Abstand zu dem lästigen deutschen Marktführer wird einfach nicht kleiner. Im Linkedin-Marketingsprech heißt das: "Damit wächst LinkedIn so schnell wie die Branche"

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Mit Erreichen der Drei-Millionen-Mitglieder-Marke wendet sich Linkedin verstärkt dem Thema "Mobile Recruiting" zu. Eine Studie, die Bitkom Research zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser im Auftrag von LinkedIn im Oktober 2012 durchführte, kommt zu der Erkenntnis, dass 42 Prozent aller befragten Teilnehmer mobile Applikationen für eine erste Kontaktaufnahme oder Bewerbung nutzen. Die Schweizer Befragten führen diesen Trend mit 52 Prozent an, gefolgt von den Österreichern (49 Prozent). Die deutschen Nutzer bilden mit 40 Prozent das Schlusslicht im Vergleich der DACH-Regionen.

Weitere Ergebnisse der Studie im Überblick:

  • 35 Prozent der Umfrageteilnehmer sind der Meinung, dass
    die Möglichkeit der mobilen Bewerbung die Interaktion zwischen Unternehmen und Bewerbern erleichtert.
  • 42 Prozent der Befragten suchen nicht nur mobil nach Stellen, sondern nutzen mobile Lösungen auch für die Bewerbung.
  • 15 Prozent der Umfrageteilnehmer haben die Zeit auf der Arbeit schon einmal genutzt, um sich heimlich mobil über neue Stellen zu informieren oder auch konkret zu bewerben.

(Autor: Markus Howest)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 26.11.12:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?