Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Axel-Springer-Vorstand beendet Cyberporno-Ausflug der Vertriebstochter

12.07.99 - (iBusiness) Beendet hat der Axel-Springer-Verlag eine mit dem Anbieter von Hardcore-Onlinediensten, Cybersex-Video-on-Demand-Angeboten, Pornovideos, Sexmagazinen und Erotik-CD-ROMs, Private Media Group Inc. geschlossene Vertriebsvereinbarung. Die Vetriebstochter ASV Vertriebs-GmbH wollte die Pornohefte des Anbieters in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreiben und hier auch im Video- und die CD-ROM-Bereich aktiv werden. Nachdem diese Allianz bekannt wurde, zog der Springer-Vorstand die Notbremse. Wie Springer-Vorstand Wolfram Zerbs gegenüber iBusiness erklärte, sei diese Allianz inzwischen beendet worden: "Wir haben das gar nicht witzig gefunden."

von Joachim Graf

Wollen Sie mehr Informationen zu diesem Thema abrufen?

Jeden Tag die neuesten Trends aus der Branche.

iBusiness bietet Ihnen tägliche Analysen und aktuelle Nachrichten. Die Premium-Mitglieder erhalten vollen Zugriff auf iBusiness, als Basis-Mitglied sind Sie kostenfrei aktuell informiert.

Jetzt registrieren!
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 12.07.99:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?