Wie man hier Fallstricke vermeidet und Agentur wie Kunden zur High-Performance bringt, zeigt das iBusiness-Webinar
So schützen Sie sich vor Betrügern im E-Commerce. Erfolgsmethoden, Tipps und Tricks liefert die Gratis-Checkliste:
Zum Whitepaper-Download

Cyberattacken: de Maizière will hart zurückschlagen

05.12.16 Bundesinnenminister de Maizière Thomas de Maizière in Expertenprofilen nachschlagen will in Zukunft besser auf Cyberattacken vorbereitet sein und plant eine Strategie der Gegenangriffe.

 (Bild: HighText)
Bild: HighText
Wie die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser " (FAS) am Wochenende berichtete plant Bundesinnenminister Thomas de Maizière Thomas de Maizière in Expertenprofilen nachschlagen in zwei bis drei Jahren eine Einheit aus IT-Spezialisten aufzustellen, die bei Cyber-Angriffen auf kritische Infrastrukturen wie wie Energie- und Wasserversorgung, Telekommunikation, Verkehr, Behörden oder das Finanzwesen Gegenangriffe starten kann.

In der Koalition sei das Vorhaben allerdings umstritten, da die Strategie zu diplomatischen Verwerfungen führen können. Voraussetzung für eine solche offensive Antwort sei daher mindestens, dass das Land, von dem die Attacken ausgehen, zuvor informiert werde und sich unkooperativ verhalte.

(Autor: Dominik Grollmann)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Firmen und Sites: faz.net
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 05.12.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?