Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Die Deutschen daddeln gerne: Umsätze von Spiele-Apps ziehen an

15.09.16 Der Umsatz mit Spiele-Apps für Smartphones und Tablets ist der Umsatz ist in der ersten Jahreshälfte 2016 auf 208 Millionen Euro gewachsen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht dies einer Steigerung von 27 Prozent.

Diese Frau verpasst gerade den Sonnenuntergang weil irgendwo ein Pokemon rumhüpft (Bild: Pixabay / CC0)
Bild: Pixabay / CC0
Diese Frau verpasst gerade den Sonnenuntergang weil irgendwo ein Pokemon rumhüpft
In den ersten sechs Monaten 2015 wurden 164 Millionen Euro mit Spiele-Apps umgesetzt. Das gab heute der BIU - Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser auf Basis von Daten des Marktforschungsunternehmens GfK zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser bekannt. Entscheidender Wachstumstreiber ist der Umsatz mit virtuellen Gütern und Zusatzinhalten, die per Mikrotransaktion gekauft werden. Der Umsatz in diesem Segment ist zum Vergleichszeitraum um 30 Prozent auf 199 Millionen Euro gewachsen.

(Autor: Sebastian Halm)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 15.09.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?