Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Online-Werbung und AdBlocking: AdBlock-Plus verkauft jetzt Ad Impression

15.09.16 Liebe Publisher und Verleger, holen sie sich schnell eine Spucktüte: Der Erfinder von Adblock Plus zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , Eyeo zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser , startet eine Werbeplattform mit dem Namen Acceptable Ads Platform und verkauft will nun selbst Werbeinventar verkaufen, berichtet die Wirtschaftswoche zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Die Plattform wird zusammen mit dem Provider Combo Tag zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser betrieben und wird - Überraschung - die Anzeigen an jene Millionen von Adblock-Plus-Kunden ausgeliefert, die ja bekanntgegeben haben, dass nicht-nervige Ads okay sind. Das heißt: Die Kundenkartei des Adblocking-Geschäftsmodells wird 1:1 zur Adressliste für die Auslieferung Ad-Impressions. Ein bisschen so, als würde ein Regenschirmhersteller seine Kunden mit der Gießkanne überschütten.

Eyeo befindet sich in einem konstanten Clinch mit Verlegern und Presse, weil es gegen Bezahlung von Werbetreibenden deren Anzeigen doch durchgelassen haben, indem sie auf eine Liste akzeptabler Ads kommen - Whitelisting als Geschäftsmodell. Nachdem ein entsprechendes Urteil dieses Geschäft beendete (iBusiness berichtete) hat sich Eyeo nun wohl ein neues Geschäftsmodell ausgesucht.

(Autor: Sebastian Halm)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 15.09.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?