Nur ein Prozent der vorhandenen Daten werden von den Anwendungen eines Unternehmens genutzt. Das Webinar zeigt, wie Sie von diesen Data Insights für ihre Geschäftsprozesse profitieren.
Zum Programm des Webinars
Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern

JOM hofft auf 75 Millionen digitale Zeitungsexemplare

16.08.10 Laut einer Schätzung der PR- und Werbeagentur JOM Jäschke Operational Media zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser könnte die Zahl der rein in elektronischer Form über Tablet-PCs gelesenen Tageszeitungen und Zeitschriften bis zum Jahr 2012 möglicherweise allein durch die Verbreitung des iPads auf knapp 75 Mio. Stück jährlich ansteigen.

Elektronische Tageszeitungen würden dabei mit etwa 62 Mio. Exemplaren pro Jahr zunächst den überwiegenden Anteil ausmachen. Grundlage der Untersuchung ist ein angenommener iPad-Bestand von ca. 2 Millionen Geräten, deren Nutzer schwerpunktmäßig im Alterssegment 30-49 Jahre liegen. "Weiter wird davon ausgegangen, dass rund 20 bis 30 Prozent der regelmäßigen Tageszeitungs- und Zeitschriftenleser, die ein iPad besitzen, auf eine rein elektronische Leseform umsteigen", argumentiert die Agentur.

(Autor: Joachim Graf)

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 16.08.10:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?