Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Deutsche geben Medien die Schuld an Reizüberflutung

04.01.11 Fast drei Viertel der Deutschen (73,2 Prozent) halten Kinder heute für verhaltensauffälliger als noch vor etwa zehn bis 15 Jahren. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des
Gesundheitsmagazins Apotheken Umschau zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Die Mehrheit der Deutschen (87,8 Prozent) vermutet die Ursache hierfür in der Reizüberflutung durch Fernsehen oder Internet.
Allerdings sind nahezu ebenso viele (82,8 Prozent) der Ansicht, viele Eltern überfordern ihre Kinder durch Leistungsdenken und durchgeplante Freizeitaktivitäten. Zwei Drittel (67,4 Prozent) meinen zudem, dass Überforderung durch zu hohe Ansprüche in der Schule ebenfalls zu Verhaltensauffälligkeiten bei den Kindern führen.

Die repräsentative Umfrage wurde von der GfK Marktforschung bei 2065 Befragten ab 14 Jahren durchgeführt.

(Autor: Stefanie Bradish)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 04.01.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?