Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen
Jetzt verfügbar: Die umfassende iBusiness-Studie für das nächste Vierteljahrhundert
Hier bestellen

Deutsche sind aktivste Online-Shopper in Europa

29.11.17 Die Deutschen sind die aktivsten Online-Käufer in Europa. 80 Prozent der Online-Shopper kaufen jeden Monat oder öfters Produkte über das Internet ein. Deutschland liegt damit gleich auf mit Großbritannien (80 Prozent) und vor Italien (76 Prozent).

 (Bild: Wirecard)
Bild: Wirecard
Auf den weiteren Plätzen folgen Schweden (71 Prozent), Frankreich (68 Prozent), Spanien (68 Prozent) und den Niederlanden (64 Prozent). Zu diesen Ergebnissen kommt die europaweite Studie des schwedischen FinTech-Unternehmen Trustly zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser . Über 1.000 Personen im Alter zwischen 18 und 66 Jahren wurden in jedem Teilnehmerland befragt. Die Umfrage führte das schwedische Marktforschungsinstitut Nepa zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser im Auftrag des Spezialisten für Online-Bezahlverfahren durch.

Dass die Deutschen rege Online-Shopper sind, zeigen auch Untersuchungen des Statistischen Bundesamtes. So haben 77 Prozent der Internetnutzer 2015 online geshoppt. Besonders beliebt ist Mode. 85 Prozent der deutschen Online-Shopper geben in der Trustly-Umfrage an, dass sie Bekleidung, Accessoires oder Schuhe in den vergangenen zwölf Monaten eingekauft haben. Es folgen Heimelektronik (59 Prozent), Bücher (56 Prozent), Reisen (54 Prozent), Kosmetik (53 Prozent), Musik oder Videos (51 Prozent), Sportartikel (50 Prozent), Heim und Garten inklusive Möbel (50 Prozent), Unterhaltungstickets (47 Prozent), Computer- oder Spiele-Software (47 Prozent), Essen und Trinken (41 Prozent) sowie Spielzeug oder Kinderartikel (40 Prozent).

In der Trustly-Umfrage wurden die Online-Shopper auch gefragt, welche Bezahlmethode sie bevorzugen. Laut Studie zählen zu den drei präferierten Bezahlmethoden in Deutschland E-Wallet-Systeme zum Beispiel über Paypal zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser (35 Prozent), Online-Bezahlsysteme über das Bankkonto (20 Prozent) und die physische Rechnung (19 Prozent) - deutlich dahinter folgen die Kreditkarte (12 Prozent) und die elektronische Rechnung (4 Prozent). Der europäische Vergleich zeigt, dass in Schweden und den Niederlanden Online-Bezahlsysteme bevorzugt werden; sie stehen dort an erster Stelle.

(Autor: Dominik Grollmann)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 29.11.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?