Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Apple will kein Java

25.10.10 In seinen Prüfrichtlinien für den Mac App Store deutete Apple erneut an, dass Java als veraltete Technik betrachtet wird. Im Rahmen des erneuten Updates, das Sicherheitslücken schließen soll, rückt Apple erneut von dem Videostandard ab. Apple hat ein drittes Java-Update für Mac OS X 10.6 und ein achtes für Mac OS X 10.5, vorgelegt. Während Oracle, wie bereits zuvor Sun, Java für eine Vielzahl andere Systeme zur Verfügung stellt, kommen die Java-Updates für Mac OS X von Apple selbst und hinken in der Regel dem Stand für andere Betriebssysteme hinterher.

(Autor: Susan Rönisch)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Martin Schröder, buswelt.de - Thomas Behne, Maik Kühne, Martin Schröder GbR Relation Browser Zu: Apple will kein Java 25.10.10
Wie bitte? Java soll ein Videostandard sein??? Ich fürchte, da sollte der Redakteur sich noch mal schlau machen und den Artikel überarbeiten.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 25.10.10:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?