Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Deutsche Unternehmen misstrauen der Cloud, neue Software schafft Abhilfe

22.11.11 Die Skepsis deutscher Unternehmen in Bezug auf die Public Cloud ist nach wie vor groß. In einer Umfrage von Bitkom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und Deloitte zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Anfang 2011 erklärten mehr als 60 Prozent der befragten Unternehmen, sie hätten Angst vor Kontrollverlusten. Darauf reagiert nun nach eigenen Angaben VMware zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser mit seinen neuen vCloud-Funktionen, um die Kontroll- und Interaktionsmöglichkeiten zu verbessern.

Schutz sensibler Daten und Anwendungen sowie mangelnde Kontrolle über die ausgelagerten virtuellen Rechner und den Speicher werden immer wieder als Gründe gegen die Public Cloud genannt. Die auf vCloud basierenden Erweiterungen der Virtual Datacenter Services der Dunkel GmbH zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen als erstem Anbieter Deutschlands aus diesem Bereich geben daher dem Anwender selbst die Zügel in die Hand.

Verwaltung reicht vom Zugriffsrecht bis zum virtuellen Rechner

Kern der neuen Funktionen ist das Management Interface, über das der Nutzer sein Datacenter selbst verwalten kann. So ist es möglich, den genutzten Speicher selbständig zu skalieren und dem Bedarf genau anzupassen. Auch die Images - virtuelle, durchkonfigurierte Abbilder des Systems oder seiner Teile - lassen sich von hier aus erstellen, anwählen, steuern, kopieren oder löschen. Selbst in das Netzwerkmanagement oder die Sicherheitseinstellungen kann der Anwender über dieses Interface eingreifen.

Auch lassen sich die Rechte- und Verwaltungsdaten aus dem Microsoft Serververzeichnis Active Directory hier einbinden. Das virtuelle Datacenter in der Dunkel Cloud mitsamt den virtuellen Maschinen unterliegt damit ganz der Kontrolle des Kunden. Gleichzeitig ergibt sich ein Zeitvorteil, da für Änderungen nicht mehr der Dienstanbieter kontaktiert werden muss. Ähnlich wie im Intranet hat stattdessen der firmeneigene IT-Administrator auch hier vollen Zugriff auf die Steuerung und Regeln - allerdings innerhalb einer modernen, hochverfügbaren Infrastruktur.

Um eine schnelle und problemlose Kommunikation zwischen bestehenden Anwendungen und dem Virtual Datacenter sicherzustellen, wurde der vCloud-Connector entwickelt. Über die vCloud API und das verwendete, gängige Open Virtualization Format (OVF) können Images einfach importiert, verschoben und exportiert werden.

Eigene Sicherheitssteuerung und zusätzliche Segmentierung schützen die Cloud

In den neuen Service wurde auch der Daten- und Systemsicherheit bereits auf einer grundlegenden Ebene Rechnung getragen. Firewalls und andere Schutzeinrichtungen wurden bisher als virtuelle Appliances betrieben und erforderten einen hohen Integrations- und Administrationsaufwand im Rahmen von Managed Services von Dunkel. Mit den vShield Modulen wird die Sicherheit jetzt direkt in das virtuelle Umfeld integriert. Der Nutzer kann beispielsweise die Schutzfunktionen gezielt steuern, die Netzwerksicherheit nach Wunsch skalieren oder rollenbasierte Zugriffsrechte einrichten.

(Autor: Markus Howest)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 22.11.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?