Ab 2018 die neue ONEtoONE: Sichern Sie sich schon jetzt mit unserem Vorteilsangebot die neue ONEtoONE, gemacht von Joachim Graf und seinem Team.
Hier ordern
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Hier kaufen

Studie: Jeder sechste Deutsche hat 2016 einen Tablet PC

06.03.12 In den kommenden fünf Jahren dürften in Deutschland annähernd 20 Millionen Tablets verkauft werden, wie die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser prognostiziert. Im Jahre 2016 werden zwischen 10 und 15 Prozent der Konsumenten zu aktiven Tablet-Nutzern zählen, im Jahr 2011 waren es erst zwischen drei und vier Prozent.

Besonders ausgeprägt ist das Interesse am iPad und verwandten Geräten bei den internetaffinen Konsumenten. Wie aus der PwC-Befragung unter 1.000 Online-Nutzern im Januar 2012 hervor geht, haben derzeit nur 36 Prozent der User gar kein Interesse am Erwerb eines Tablet PC. Für viele Konsumenten ist vor allem der hohe Preis der aktuellen Geräte abschreckend: Ein Fünftel der Befragten würde ein Tablet kaufen, wenn es günstiger wäre.

Tablet-Wachstum geht zu Lasten der Netbooks

Da die Gesamtzahl der verkauften Computer in Deutschland in den kommenden fünf Jahren annähernd konstant bleibt, geht das Wachstum der Tablets zulasten anderer Computer-Kategorien, insbesondere der Netbooks. Im Jahr 2016 wird voraussichtlich jeder dritte verkaufte PC ein Tablet sein, 2011 lag der Marktanteil erst bei rund 15 Prozent.

Die Domäne des Tablet PC ist zumindest bislang der Privathaushalt. Fast 86 Prozent der im Auftrag von PwC befragten 500 Tablet-Nutzer verwenden das Gerät vor allem oder sogar ausschließlich zu Hause. Jeder Zweite nutzt das Tablet oft unterwegs und nur etwa 40 Prozent haben auch im Beruf mit dem Tablet zu tun.

Zwei Drittel der Nutzer lesen Tablet-Ausgaben von Zeitungen und Zeitschriften

Die überwiegend private Verwendung des Tablet PC erklärt auch die überragende Bedeutung von Internet- und Medienanwendungen. Neun von zehn Befragten lesen mit ihren Tablets zumindest gelegentlich Informationen zum aktuellen Geschehen, ebenso viele schreiben ihre E-Mails auf dem Tablet. Das Lesen von elektronischen Zeitungen und Zeitschriften ist für fast zwei Drittel der Tablet-Nutzer Routine und fast 70 Prozent nutzen über Tablet soziale Netzwerke.

Ein Tablet ist eindeutig mehr als ein E-Reader mit Internetzugang: Für fast alle abgefragten Funktionen und Anwendungen ist der Anteil der Konsumenten, die diese zumindest "manchmal" benutzen, relativ hoch. Das gilt beispielsweise für Videospiele, die von 55 Prozent der Nutzer wenigstens gelegentlich auf dem Tablet verwendet werden, oder auch für das Fernsehen via Tablet (53 Prozent).

(Autor: Markus Howest)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Tags: Tablet-PC ITK
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 06.03.12:
Premium-Inhalt Die Anatomie des Hypes: Wie ein Ding zum "Next Big Thing" wird (06.03.12)
Premium-Inhalt Hype-hype-hurra: Wenn nervöse Zeigefinger Überflieger erfinden (06.03.12)
Gründe, warum Freiberufler keine Aufträge mehr bekommen (06.03.12)
Premium-Inhalt Produkt-Watch: Riechende Terminals (06.03.12)
Joachim Gauck ist der meistgesuchte Deutsche im Web. Und Paul Janke. (06.03.12)
Yahoo: IT-Handel verliert auch Beratungsfunktion ans Web (06.03.12)
Verlage ohne Geschäftsmodell: Digitaler Wechsel ist ein Verlustgeschäft (06.03.12)
Verbraucherzentrale mahnt Google wegen neuer Nutzungsbedingungen ab (06.03.12)
Handlungsbedarf für Unternehmen bei sicherer E-Mail-Kommunikation (06.03.12)
Studie: Die drei Megatrends im App- und E-Publishing für 2012 (06.03.12)
Wildwuchs beim App-Download in Deutschlands Unternehmen (06.03.12)
Studie: Jeder sechste Deutsche hat 2016 einen Tablet PC (06.03.12)
Mobile Werbung: Europäer reagieren stärker als US- Verbraucher (06.03.12)
Wiederkehrende Werbung nervt Internetnutzer schnell (06.03.12)
Bahn launcht neues Jugendportal (06.03.12)
Tengelmann beteiligt sich bei eKomi (06.03.12)
Amazon muss tausende E-Books aus seinem Sortiment nehmen (06.03.12)
Deutscher ITK-Markt wird über 150 Milliarden Euro schwer (06.03.12)
Infografik: Die Zahlen eines einzigen Tages im Internet (06.03.12)
Bundesdruckerei präsentiert Web-Login mit Personalausweis (06.03.12)
Frankreich verabschiedet Gesetz zur Digitalisierung von Büchern (06.03.12)
Nexum AG bringt Kampagne von Coop und Universal Music Schweiz online (06.03.12)
Big Data: Software AG stellt Strategie für das In-Memory-Management vor (06.03.12)
Wachsende Social-Media-Toleranz am Arbeitsplatz (06.03.12)
Gedanken-Gaming: CeBIT mit Brain Computer Interface für den Massenmarkt (06.03.12)
Explido bietet multivariate Tests für Banner-Ads (06.03.12)
Saatchi & Saatchi Düsseldorf baut Digital-Geschäft aus (06.03.12)
Crealytics startet in Berlin durch und beruft neuen CTO (06.03.12)
Mobile-Dienstleister The Agent Factory mit neuer Geschäftsführung (06.03.12)
Brain Pirates stärken Social-Media-Team (06.03.12)
Golden Alligator und Baum & Garten starten gemeinsames Netzwerk (06.03.12)
Award prämiert die besten Digital-Strategien und -Produkte (06.03.12)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?