Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Vier von zehn Online-Händlern setzen kein Warenwirtschaftssystem ein

19.01.12 Obwohl ein Warenwirtschaftssystem die Prozesse eines Online-Shops erheblich verbessert, setzen bisher nur 60 Prozent der Online-Händler eines ein, weitere 18 Prozent planen den Einsatz. Dies sind Ergebnisse der Studie 'Shop-Systeme, Warenwirtschaft und Versand - So verkaufen Online-Händler', die ibi research zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser an der Universität Regensburg zusammen mit dem Partnerkonsortium des ECommerce-Leitfadens zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser durchgeführt hat.

Die Gründe für den Einsatz eines Warenwirtschaftssystems sind vielfältig. 66 Prozent der Händler nennen die Vereinheitlichung der Datenbestände für den Verkauf über alle Vertriebskanäle,
62 Prozent die Prozessautomatisierung bzw. Reduktion der manuellen Prozesse als Grund. Knapp die Hälfte der Internet-Händler setzt auch auf ein Warenwirtschaftssystem, um die Transparenz zu erhöhen, und vier von zehn Händlern versprechen sich bessere Auswertungsmöglichkeiten.

Die Zufriedenheit der Online-Shops mit den eingesetzten Warenwirtschaftssystemen zeigt sich auch in der Studie. 56 Prozent der befragten Internet-Händler sind mit ihrem Warenwirtschaftssystem sehr zufrieden oder zufrieden. Lediglich zwei Prozent sind sehr unzufrieden.

(Autor: Susan Rönisch)

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 19.01.12:
Premium-Inhalt Wie sich Agenturen gegen die "Für-lau-Mentalität" schützen können (19.01.12)
Premium-Inhalt Das Schicksal in die eigene Hand nehmen (19.01.12)
Ebay vervierfacht Gewinn (19.01.12)
Jahresreport 2011: Traffic bei Tablets legt um 771 Prozent zu (19.01.12)
2,1 Milliarden Menschen weltweit sind online (19.01.12)
Lebenserwartung eines Facebook-Posts: Drei Stunden, sieben Minuten (19.01.12)
Vier von zehn Online-Händlern setzen kein Warenwirtschaftssystem ein (19.01.12)
Passgenaue Werbung: Facebook stellt 60 neue 'Open Graph Apps'-Partner vor (19.01.12)
Bilanz: Sony Ericsson macht 207 Millionen Euro Verlust (19.01.12)
Neue Messe für Digital Marketing in Hamburg (19.01.12)
ZDF Mediathek für die Xbox-Spielekonsole (19.01.12)
AGOF-Ranking der Vermarkter und Werbeträger: Wetter-Seiten große Verlierer (19.01.12)
Full-Service-E-Commerce: Docdata-Lösung für Corporate Fashion (19.01.12)
Huffington Post plant eigenes Videoportal (19.01.12)
NDR kritisiert Video-Werbung in Nachrichtenportalen (19.01.12)
PocketBook wird Partner von Media Control (19.01.12)
Chip Online baut seine Reichweite um eine Millionen Nutzer aus (19.01.12)
Nidag kooperiert mit Magento (19.01.12)
Spil Games mit Besucherrekord (19.01.12)
Spreadshirt wächst in Deutschland um 49 Prozent (19.01.12)
Apprupt baut Kundenservice und Projektmanagement aus (19.01.12)
Impossible Software treibt Wachstum voran (19.01.12)
Digital-Vermarkter Tripledoubleu beruft neuen Gesellschafter (19.01.12)
Iq Media Marketing baut strategische Vertriebsunterstützung aus (19.01.12)
Artegic baut Team aus (19.01.12)
Regionalpublisher Regiohelden auf Expansionskurs (19.01.12)
BVDW gründet Lab E-Mail 360° (19.01.12)
Call for Speakers: Kongress lädt Digital-Profis zum Mitmachen ein (19.01.12)
Jahrbuch der Werbung: Kempertrautmann gewinnt Digital-Megaphon (19.01.12)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?