Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Engerieversorger verpassen Onlinechancen

08.09.00 - (iBusiness) 83 Prozent der Internetnutzer sind grundsätzlich
bereit, im Internet einen Vertrag mit einem neuen Stromlieferanten
abzuschließen, und 69 Prozent wünschen sich mehr Serviceleistungen
von ihrem Energieversorger im Web. Die Verbraucherwünsche bleiben
jedoch von vielen Gesellschaften ungehört. Dies ergab eine
Untersuchung von 99 Internetauftritten der Energieversorger durch die
Mummert + Partner Unternehmensberatung.

Trotz der Liberalisierung des
Strommarktes können Verbraucher nur bei jedem zweiten Unternehmen
ihren Strompreis am Computer berechnen lassen. Eine Online-Anmeldung
als neuer Stromkunde ist nach wie vor bei 40 Prozent der untersuchten
Gesellschaften nicht möglich. Mit der Bewag und dem Bayernwerk sind
nur zwei der namhaften Energiekonzerne unter den führenden Top 20 -
die kleineren Stadtwerke wie das Münchener oder das Pinneberger
machen den Großen vor, wie Kundenservice im Internet aussehen kann.

von Joachim Graf

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 08.09.00:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?