Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Nach Gerichtsurteil: Telekom will gedrosselte Tarife nicht mehr 'Flatrate' nennen

02.12.13 Nach dem Gerichtsurteil, das der Deutschen Telekom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen die Datendrosselung von Flatrate-Internetverträgen verbietet, will der Konzern nun doch nicht in Berufung gehen (iBusiness: Netzneutralität: LG Köln untersagt Telekom Daten-Drosselung. Statt die gedrosselte Flatrate weiter durchsetzen zu wollen, dreht die Telekom den Spieß nun um: Die ursprünglichen Flatrate-Tarife Call&Surf und Entertain sonnen nun nicht mehr als "Flatrate" bezeichnet werden.

Wie Focus Online zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser berichtet, kritisieren Verbraucherschützer diese geplante Namensänderung: Sie glauben nicht, dass die Tarife nun nachträglich umbenannt werden könnten - immerhin sei der ursprünglich gebuchte Tarif als Flatrate verkauft worden. Die Telekom will laut Focus erst im Laufe des Montags Details zur neuen Tarifstrategie nennen.

(Autor: Verena Gründel-Sauer)

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 02.12.13:
Premium-Inhalt Strategieanalyse Deutsche Post DHL: Konkurrenz für die Interaktiven (02.12.13)
Premium-Inhalt Zur Konkurrenz für alle verdammt (02.12.13)
Premium-Inhalt Produkt-Watch: NFC -Der eine Ring (02.12.13)
iBusiness-Adventskalender: Heute mit 2.500-Euro-Turbo für Shops (02.12.13)
Nach Gerichtsurteil: Telekom will gedrosselte Tarife nicht mehr 'Flatrate' nennen (02.12.13)
Augmented Reality: Angekommen im Bewusstsein der Verbraucher (02.12.13)
Frankreich: Google und Co. müssen Piraterie-Seiten ausschließen (02.12.13)
US-Armee spart 180 Millionen Dollar dank illegaler Software (02.12.13)
Marktperspektive: Smart-Home-Lösungen wachsen bis 2017 jährlich um 20 Prozent (02.12.13)
Drohnenalarm: Amazon erwägt Zustellung dringender Lieferungen aus der Luft (02.12.13)
Springer Verlag kündigt Holding-Struktur an: Online soll schlagkräftiger werden (02.12.13)
Jeder dritte Händler erwirtschaftet ein Viertel des Online-Umsatzes mobil (02.12.13)
Bestandskunden statt SEO und SEA: Online-Shopper sind zu Weihnachten treu (02.12.13)
Playboy leidet unter Pin-up-Konkurrenz aus dem Netz (02.12.13)
Media for Revenue: RTL wirbt gezielt um Start-ups (02.12.13)
Telekom will tausende von Stellen streichen (02.12.13)
Bewegtbildwerbung: YuMe eröffnet Büro in Hamburg (02.12.13)
Infografik: Deutscher Dienstleister rangiert auf Platz drei im Webhoster-Ranking (02.12.13)
Wettbewerb prämiert die besten Apps (02.12.13)
Aperto erschließt sich den Markt in Asien (02.12.13)
Scholz & Friends Geschäftsführerin Stefanie Wurst geht zu BMW (02.12.13)
Platform161 stärkt DACH-Engagement (02.12.13)
Acht Agenturen punkten bei den Credential Award 2013 (02.12.13)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?